News

Datenübernahme leicht gemacht. Sind Sie mit Ihrer bisherigen Warenwirtschaft, Ihrem ERP-System, Ihrer Auftragssoftware oder Ihrer Faktura-Software nicht mehr zufrieden und auf der Suche nach einer neuen, leistungsstarken Lösung? AFS-Software bietet Ihnen mit dem AFS-Kaufmann die Software für Aufsteiger, mit dem AFS-Manager die Lösung für den professionellen Anwender und mit dem AFS-Manager Ultimate die Mittelstandslösung schlechthin, die sich Ihren Bedürfnissen anpassen lässt.
 
Mehr als nur die Stammdaten
Sie meinen, der Wechsel zu einem anderen Warenwirschaftssystem ist aufwendig und teuer? Nein, nicht mit der einmaligen Methode, welche die Lösungen von AFS-Software bieten: Stammdaten, wie beispielsweise Adressen und Artikel, kann fast jedes System importieren und übernehmen. Ganz anders sieht es bei der Übernahme aber mit Verknüpfungen zwischen Artikel und Lieferanten bzw. den Einkaufskonditionen, den Vorgängen, den offenen Angeboten, Rechnungen und OP''s aus. Viele von den genannten Daten kann aus Ihrem alten System übernommen werden *)

Datenübernahme bereits in der Testversion
Testen Sie die Übernahmefunktion selbst oder Fragen Sie unsere Mitarbeiter am Vertrieb. Die meist gefragten Datenübernahmen sind im Lieferumfang serienmäßig enthalten und können bereits in der Testversion geprüft werden. 


 


HowTo: Datenübernahme

In der Software von AFS klicken Sie auf Datei / Datenimport und wählen hier " komplette Datenübernahme von anderen Programmen " aus.


Anschließend klicken Sie auf "Weiter" und erhalten die Programmauswahl, von denen eine Datenübernahme durchgeführt werden kann.

  
Hersteller- & Programmübersicht
In dieser Übersicht sehen Sie, welche Ihrer Daten aus welchen Programmen übernommen werden können:

  Hersteller / Herausgeber

  Programmname    Programmversion 
        Everest Software Team Limited         Everst .Net           SQL-Version

  Everest Software Team Limited  

  Everst .Net       Access Version

   MAGIX / Lexware

  magix Office Controll Easy

 

Sage Software GmbH

  PC-Kaufmann  

Sage Software GmbH

  GS-Auftrag   Paradoxversion

 Sage Software GmbH

  GS-Auftrag SQL      Versionen vor 2008

Sage Software GmbH

  GS-Auftrag Professionel          Versionen 2008 / 2009

Buhl Data Service GmbH

  WISO Auftrag       bis Version 2003

Signum Gesellschaft für angewandte
Informatik mbH

  ORGASOFT NT   Access Version

Lexware GmbH & Co. KG

  Lexware warenwirtschaft pro 

2006,2007,2008,2009 

Lexware GmbH & Co. KG

  Lexware warenwirtschaft pro handel 

2006,2007,2008,2009 

Lexware GmbH & Co. KG

  Lexware handwerk pro 

2006,2007,2008,2009 

Lexware GmbH & Co. KG

  Lexware financial office pro 
 (Warenwirtschaftsprogrammteil)

2006,2007,2008,2009 

sonstige *)     

  sonstige *)     


Anschließend klicken Sie auf "Weiter" und erhalten einige Hinweise bzw. eine Anleitung, wie weiter vorzugehen ist, damit die Datenübernahme geschehen kann:

Danach können Sie mit "Import starten" die Datenübernahme beginnen. Diese dauert je nach Datenmenge ggf. mehrere Stunden, den Verlauf bekommen Sie direkt beim Import angezeigt.


Vergünstigte Crossgateversionen:
Geben Sie uns Ihre alte Version zurück und Sie erhalten einen vergünstigten Preis auf das neue Produkt von AFS-Software:
vergünstigte Umsteigerpreise direkt im AFS-Onlineshop



Rechtliche Hinweise
Alle oben aufgeführten Produktnamen und Herstellernamen sind nur im Sinne der Funktionsbeschreibung aufgeführt! Die Datenportierung ist grundsätzlich rechtens. Die Firma Lexware GmbH & Co.KG hatte zwar die Firma AFS-Software GmbH & Co.KG im Jahre 2003 auf Unterlassung abgemahnt und verklagt. Dies wurde in einem mehrjährigen Rechtssteit bis zum Oberlandesgericht durchgefochten und die Klage der Firma Lexware GmbH & Co.KG wurde im Jahre 2006 abgewiesen.

Andere Hersteller haben schon versucht, diese Importtechnologie von uns zu kaufen, dies wurde aber seitens AFS-Software abgelehnt.


*) Dies ist für viele Kombinationen möglich. Fragen Sie unsere Mitarbeiter am Vertrieb konkret nach Ihrer Warenwirtschaft. Fehlt in der oben aufgeführten Tabelle Ihr Produkt, unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot. Eine Anpassung zur Datenübernahme bieten wir ab 2000,- Euro zuzüglich Mehrwertsteuer an.

Zur Warenwirtschaft
Vom 3. bis 9. Oktober findet in Düsseldorf die weltweit größte internationale Leitmesse für das Bäcker- und Konditorhandwerk statt. AFS-Software wird während dieser Veranstaltung ihr neues Produkt AFS-Bäckerei & Konditor PoS in Halle 9 am Messestand 9G15 vorstellen.

Über die Messe
Mit rund 1000 Ausstellern aus 45 verschiedenen Ländern ist die iba 2009 die weltweit größte Fachmesse der Bäckerei- und Konditorbranche. Auf rund 123.000 m² erwarten Sie Produkte und Dienstleistungen, Trends, Ideen und Anregungen in Hülle und Fülle. Die iba wurde 1949 ins Leben gerufen und findet alle drei Jahre im Wechsel zwischen München und Düsseldorf statt. Fachbesucher und Entscheidungsträger aus dem Bäckerei- und Konditorenhandwerk, aus der Brot- und Backwarenindustrie aber auch aus der Gastronomie und aus Cateringbetrieben finden ein Warenangebot vor, welches von Backöfen und Zubehör über Rohstoffe und Zutaten bis hin zur IT-Soft- und Hardware reicht. Veranstalter ist der Zentralverband des deutschen Bäckerhandwerks e.V., der seinen Besuchern die Pforten täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr öffnet.

AFS-Bäckerei und Konditor PoS
Mit AFS-Bäckerei und Konditor PoS wird Ihnen eine allumfassende Softwarelösung speziell für den Einsatz im Bäckerei- und Konditorbetrieb angeboten, welche in punkto Bedienerfreundlichkeit und Handhabung alle bisherigen Kassensysteme in diesem Segment in den Schatten stellt. Neben den umfangreichen Möglichkeiten der Mandanten-, Kunden- und Lieferantenverwaltung bietet Ihnen AFS-Bäckerei & Konditor eine detaillierte Mitarbeiterverwaltung, mit der Sie stets die volle Kontrolle über An- und Abwesenheitszeiten, Adressdaten, Rechteverteilung usw. Ihrer Angestellten besitzen. Über den Mitarbeiterwechsel haben Sie die Möglichkeit, parallel und zeitgleich verschiedene Kundenbestellungen anzunehmen und diese synchron, aber dennoch getrennt über eine Kasse abzurechnen (sog. „Floating“). Die Erfassung von Aufträgen und Retouren ist nun auch direkt über das Kassensystem möglich und verlangt somit keine zusätzliche Hard- oder Software.

AFS-Software freut sich, Sie auf ihrem Messestand 9G15 in Halle 9 begrüßen zu dürfen und Ihnen eine kompetente Beratung liefern zu können. Weitere Informationen, sowie Anfahrt- und Hallenplände finden Sie im Internet unter http://www.iba.de.





Wir freuen uns darüber, Ihnen die neuen Branchenlösungen im Bereich der AFS-Kassensoftware vorstellen zu dürfen. Im Speziellen bietet die AFS-Software GmbH & Co. KG in der PoS-Offensive innovative Softwarelösungen für folgende Marktsegmente an:





AFS-Bäckerei & Konditor PoS
AFS-Friseur & Kosmetik PoS
AFS-Getränke PoS
AFS-Schuh & Textil PoS
AFS-Gastro
AFS-Kasse SQL


AFS-Bäckerei & Konditor PoS
Mit AFS-Bäckerei & Konditor bietet Ihnen die Firma AFS-Software GmbH & Co. KG ab sofort eine kompetente und allumfassende Softwarelösung speziell für den Einsatz im Bäckerei- und Konditorenbetrieb an, welche in punkto Bedienerfreundlichkeit und Handhabung alle bisherigen Kassensysteme in den Schatten stellt. Neben den umfangreichen Möglichkeiten der Mandanten-, Kunden- und Lieferantenverwaltung bietet Ihnen AFS-Bäckerei & Konditor eine detaillierte Mitarbeiterverwaltung, mit der Sie stets die volle Kontrolle über An- und Abwesenheitszeiten, Adressdaten, Rechteverteilung usw. Ihrer Angestellten besitzen. Über den Mitarbeiterwechsel haben Sie die Möglichkeit, parallel und zeitgleich verschiedene Kundenbestellungen anzunehmen und diese synchron, aber dennoch getrennt über eine Kasse abzurechnen (sog. „Floating“). Die Erfassung von Aufträgen und Retouren ist nun auch direkt über das Kassensystem möglich und verlangt somit keine zusätzliche Hard- oder Software.
Besuchen Sie die Produktseite mit ausführlicher Komponentenbeschreibung.
Laden Sie sich hier die AFS-Bäckerei & Konditor Testversion herunter.


AFS-Friseur & Kosmetik PoS
Unsere Komplettlösung für die Friseur- und Kosmetikbranche bietet Ihnen neben dem umfassenden und volltouchfähigen Kassensystem eine integrierte Kundendatenbank mit weitreichendem Leistungsspektrum: So erfassen Sie schnell und unkompliziert ausführliche Bemerkungen und Notizen zu speziellen Vorlieben oder anderen Eigenschaften Ihrer Kunden. Wichtige Informationen, wie bspw. individuelle Schmink- und Frisiertipps, stehen dadurch der gesamten Belegschaft zur Verfügung. Ähnlich funktioniert die integrierte History-Funktion, mit der Sie über einen Fingertipp die gesamte Geschäftsbeziehung – und damit sämtliche Artikel und Dienstleistungen – Ihres Kunden einsehen können. Verleihen Sie Ihrem Betrieb eine ganz persönliche Note und stärken Sie Ihre Kundenbindungen mit Hilfe eigens kreierter Kundenkarten, welche direkt aus der Kassensoftware heraus gedruckt und an Ihre Kunden ausgehändigt werden können.
Besuchen Sie die Produktseite mit ausführlicher Komponentenbeschreibung.
Laden Sie sich hier die AFS-Friseur & Kosmetik Testversion herunter.


AFS-Getränke PoS
Die Kassenlösung für die Getränke-Branche setzt neue Maßstäbe in punkto Bedienerfreundlichkeit und Schnelligkeit und eignet sich für den Einsatz im Getränkehandel jedweder Größe – vom kleinen Dorfkiosk bis hin zur kompletten Filiallösung mit konzernweiter Kommunikation und Auswertungsfunktion. Neben der Erstellung von Pfandbons mit Barcode verfügt unsere Kassensoftware über eine integrierte Mischkastenfunktion, mit der die problemlose Erfassung selbst ausgefallenster Zusammenstellungen möglich ist, um Ihren Kunden optimalen Service bieten zu können. Erstellen Sie Lieferscheine auf Kommission, Angebote mit zeitlicher Begrenzung oder erzeugen und verrechnen Sie mit Hilfe unserer Kassensoftware alle erdenkbaren Arten von Gutscheinen für Ihre Kunden – es bleiben keine Wünsche offen.
Besuchen Sie die Produktseite mit ausführlicher Komponentenbeschreibung.
Laden Sie sich hier die AFS-Getränke PoS Testversion herunter.


AFS-Schuh & Textil PoS
Neben dem bewährten vielseitigen Funktionsumfang unserer volltouchfähigen Kassensoftware bietet die Speziallösung für Schuhgeschäfte und die allgemeine Textilbranche eine revolutionäre Neuerung, die Sie bei vergleichbaren Kassensystem vergeblich suchen werden: eine vollständig integrierte Variantenauswahl Ihres Artikelsortiments. So wird direkt beim Verkauf der jeweiligen Waren eine intuitive Menüführung gestartet, die eine Selektion und Spezifikation des betreffenden Artikels in bisher nie dagewesener Schnelligkeit ermöglicht. Lassen Sie sich programmseitig Schritt für Schritt durch die Varianten des Artikels navigieren (bspw. Farbe, Größe, Schnitt usw.), oder suchen Sie ganz gezielt nach bestimmten Varianten, um Preisauskünfte geben zu können, Lagerbestände direkt einzusehen und damit Ihren Kunden bestmöglichen Service bieten zu können.
Besuchen Sie die Produktseite mit ausführlicher Komponentenbeschreibung.
Laden Sie sich hier die AFS-Schuh & Textil Testversion herunter.


AFS-Gastro
Speziell für den Gastronomiebereich bieten wir mit AFS-Gastro eine kompetente all-in-one Lösung für das Gaststättengewerbe an, was sich zusätzlich zu den Vorzügen der bewährten volltouchfähigen Kassensoftware durch ein umfassendes Tischmanagement auszeichnet, mit dessen Hilfe Sie schnell und einfach Ihre Gasträume nachstellen und verwalten können. Weitere Leistungsmerkmale sind die Ausgabe von Küchenbons, das mobile Kassieren sowie umfangreiche Zutatenlisten, Auswahlfenster und die HappyHour-Funktion.
Besuchen Sie die Produktseite mit ausführlicher Komponentenbeschreibung.
Laden Sie sich hier die AFS-Gastro Testversion herunter.


AFS-Kasse SQL
Natürlich bieten wir auch für den allgemeinen Handel eine entsprechende Kassenlösung an: die AFS-Kasse SQL. Mit diesem komfortablen, komplexen Kassensystem wird das Erfassen und Verwalten von Kundendaten zum Kinderspiel. Mit Hilfe moderner SQL-Servertechnologie erstellen Sie Auswertungen, Vorgangsarten und verwalten Ihr Mahnwesen. Die Dokumentation aller Vorgänge wird durch das automatische Führen von Kassenbüchern gewährleistet. Zum großen Funktionsumfang des Kassensystems gehören neben der Mitarbeiterzeiterfassung auch die Ansteuerung verschiedenster Kassenhardware, bargeldlose Zahlungsvarianten sowie eine funktionale Gutscheinverwaltung.
Besuchen Sie die Produktseite mit ausführlicher Komponentenbeschreibung.
Laden Sie sich hier die AFS-Kasse SQL Testversion herunter.

 

AFS-Enterpriseshop Version 9 jetzt erhältlich! Neue Features, Zahlungsmöglichkeiten und eine gesteigerte Performance machen das Shopping im Internet für Ihre Kunden noch faszinierender und bequemer.

Ajax-Suche & optimierte Produktsortierung
Ajax Suche Die Ajax-gestützte Sofortsuche ist ein wesentlicher Bestandteil des Web 2.0 und hat sich auch schon im Kassenbereich unseres Shopsystems bewährt. Hier gab es bisher schon die Möglichkeit via Ajax schnell nach Artikelnummern zu suchen und die gefundenen Artikel direkt in den Warenkorb zu legen. Dieses Feature haben wir nun weiterentwickelt und auch in die allgemeine Suchfunktion des AFS-Enterpriseshops integriert. Ihre Kunden finden somit jetzt noch schneller alles, was sie suchen - und das ohne lästiges Klick and Wait .

Ab sofort haben Ihre Kunden außerdem die Möglichkeit sich die Sortierung auf den Produktübersichten nach eigenen Wünschen anzupassen. Durch neue Templatevariablen ist es jetzt möglich nach Bezeichnung, Preis, Hersteller, Herstellernummer, Artikelnummer oder EAN-Nummer sortieren zu lassen (jeweils auf- oder absteigend). Die gewählte Sortierung wird solange für alle Produktübersichten beibehalten, bis sie vom Kunden geändert wird.

Zahlungssystem "sofortüberweisung.de"
sofortüberweisung.de Auf vielfachen Wunsch wurde neben den bisherigen externen Zahlungssystemen wie Paypal oder Worldpay nun endlich auch sofortüberweisung.de in den AFS-Enterpriseshop integriert. Sofortüberweisung.de ist eine Marke der Payment Network AG und erfreut sich einer stetig wachsenden Beliebtheit. Das bequeme Direkt-Überweisungsverfahren ist das erste seiner Art, das in mehreren Ländern, nämlich in Deutschland und Österreich, verfügbar ist.
Vergrößern Sie Ihren Kundenstamm und steigern Sie das Shopping-Vergnügen, indem Sie allen Benutzern ihre bevorzugte Zahlungsmethode anbieten können.

Lightbox2
Beispiel für Lightbox2 Das ansprechende Open-Source Projekt Lightbox2 wurde in den AFS-Enterpriseshop V9 zum dynamischen Anzeigen der Artikelbilder integriert. Befindet sich ein Kunde auf der Detailansicht eines Artikels, sieht er zunächst wie gewohnt das kleine Vorschaubild des Produkts. Er kann jetzt durch Anklicken des Vorschaubildes ein größeres Artikelbild anzeigen lassen. Dieses wird dynamisch eingeblendet und erscheint als gesonderte Ebene vor der eigentlichen Webseite.
Die Lightbox2 ist bereits in viele Shoptemplates integriert und kann ohne große Mühe auch in andere Templates eingebaut werden.

Schluss mit Spam
Machen Sie endlich Schluss mit den zahllosen Kundenanmeldungen und Kontakt-Mails, die durch Spammer ausgelöst werden und einer immer größeren Zahl von Shopbetreibern den letzten Nerv rauben. In Version 9 des AFS-Enterpriseshops wird diesem Umstand durch die Verwendung eines Captchas ein Riegel vorgeschoben.
Anmeldungen und Kontakt-Mails werden ab sofort erst dann akzeptiert, wenn auch der korrekte Bestätigungscode eingegeben wurde. Ein Verfahren, welches aufgrund seiner hohen Zuverlässigkeit mittlerweile in den meisten namhaften Internetportalen anzutreffen ist.

Auf dem neuesten Stand
Durch zahlreiche Überarbeitungen und Erweiterungen wird der AFS-Enterpriseshop noch stabiler, kundenfreundlicher und funktionaler. Hier sehen Sie einige wichtige Verbesserungen in Kürze:
  • Artikel-Direktlink mit Login
    Anhand eines speziell formatierten Links, den Sie Ihren Kunden beispielsweise in einem Newsletter zukommen lassen, wird dieser automatisch eingeloggt und zu einem bestimmten Artikel geleitet, sobald er dem Link folgt. Diese Funktion eignet sich besonders dann, falls Sie viele Kundenkreise mit unterschiedlichen Preisen für jedes Produkt haben.
  • Bilder für Variantenartikel
    Bisher war es lediglich möglich die üblichen zwei Artikelbilder für einen Variantenartikel zu hinterlegen. Ab sofort können Sie zusätzlich zwei Bilder für jede Variante hinterlegen.
  • Google
    Bleiben Sie auch weiterhin präsent im Google-Ranking und der Google-Produktsuche. Die Generatorprogramme für die XML-Sitemap und die Artikelexportdatei wurden in V9 auf den neuesten Stand gebracht.
  • Turbomodus-Unterstützung
    Die neue Version des Shopmanagers unterstützt nun auch den Turbomodus des AFS-Managers.
Weitere Informationen sowie alle weiteren neuen Features und Bugfixes finden Sie unter www.enterprise-shop.de .
Wir möchten Ihnen hier die "Top Neuerungen der 2009er Versionen" vorstellen: Geoauswertungen, Routenplanung, Teillieferungen, Rückstandsverwaltung, Ergonomie, Geschwindigkeit und vieles mehr.


Lange haben viele Kunden auf die neuen 10er Versionen der Warenwirtschaftslinien gewartet. Hier haben wir uns aber nicht dem marktüblichen Treiben angeschlossen und bringen die Software erst nach dem Jahreswechsel in den Umlauf. Dies bringt dem Kunden einen entscheidenden Vorteil: Die Software ist sehr gut ausgetestet, läuft stabil und ist nahezu fehlerfrei.

Wir freuen uns, Ihnen das neue mobile AFS-Kommissionierungssystem vorstellen zu können. Bei dieser Software handelt es sich um eine Anwendung für Ihren Pocket PC, mit dem Sie bereits in der Warenwirtschaft erfasste Aufträge aufrufen und kommissionieren können.

Wir möchten Ihnen die Möglichkeiten des Systems anhand eines Beispiels verdeutlichen:
Alle Aufträge werden von Ihrem Vertriebsmitarbeiter in der Warenwirtschaft erfasst und nach der vollständigen Erfassung auf ein DIN A4 Blatt gedruckt. Der Lagerist bekommt den gedruckten Auftrag zur Bearbeitung übergeben. Hat der Lagerist den Auftrag bearbeitet, übergibt er ihn zurück an den Vertriebsmitarbeiter, der den kommissionierten Auftrag in der Warenwirtschaft ändert.

           

Folgende Schwachstellen treten auf:
Die Aufträge werden einzeln in Papierform erstellt und anschließend von Lageristen bearbeitet. Durch die Erstellung der einzelnen Aufträge durch Vertriebsmitarbeiter und die längere Bearbeitungszeit der Lageristen entstehen hohe Kosten. Zusätzlich fallen hohe Papier- und Druckkosten an. Eine weitere Schwachstelle sind Irrtümer, Druckfehler und andere Unkenntlichkeiten auf den Papierausdrucken, die durch schlechte Druckqualität oder unsaubere Schrift der Mitarbeiter entstehen. Auch die Erfassung der kommissionierten Aufträge in die Warenwirtschaft gilt aufgrund der langen Bearbeitungszeit als Schwachstelle.

Unsere Lösung:
Dem Lageristen wird durch das mobile AFS-Kommissionierungssystem ermöglicht, sich einen zur Kommissionierung freigegebenen Kundenauftrag per W-LAN oder über die Docking-Station von einem zentralen MySQL- oder MSSQL-Server zu laden. In diesem Auftrag werden die Positionen mit jeweils einer Artikelanzahl aufgeführt, die bestimmten Standorten im Lager zugewiesen sind. Der Lagerist kann die einzelnen Positionen kommissionieren und die Anzahl der kommissionierten Artikel erfassen, sodass eine Nichtlieferbarkeit oder Teillieferbarkeit nachvollziehbar ist. Hat der Lagerist den Auftrag abgearbeitet, sendet er den Auftrag wiederum per W-LAN oder Docking-Station zurück an den Server. Zusätzlich wird die Arbeitszeit des Lageristen erfasst, wobei die Arbeitszeit mit dem Download des Auftrags vom Server beginnt und mit der erfolgreichen Übertragung zum Server endet.

Grundvoraussetzungen für das AFS-Kommissionierungssystem:
Als Voraussetzungen für die Installation des AFS-Kommissionierungssystems benötigen Sie lediglich eine 10er SQL-Version der AFS-Warenwirtschaft auf MSSQL- oder MySQL-Basis, einen Pocket-PC bzw. ein äquivalentes mobiles Gerät mit WLAN-Funktion und Betriebssystem Windows Mobile 5.0 oder höher. Bei der Bearbeitung und Erfassung der Daten muss eine permanente WLAN-Verbindung gewährleistet sein.
Es gibt zum Jahreswechsel wieder wichtige Neuheiten für die Lohnbuchhaltung, u.a. Lohnsteuerberechnung 2009, Insolvenzgeld Umlage, neuer Beitragssatz in der KV für alle Krankenkasse gleich, Rechengrößen 2009, neuer Beitragsnachweis, Lohnsteuer-Anmeldung und Lohnsteuerbescheinigung 2009. Darüber hinaus haben wir die ab 2009 notwendige Authentifizierung für den Versand der Daten mit dem Elster Modul eingebaut. Sie können jetzt alle drei möglichen Authentifizierungen verwenden.

Die Finanzbuchhaltung AFS-Buchhalter 2009 baut auf dem seit Jahren bewährten Vorgänger AFS-Fibu auf, der von zahlreichen Fachzeitschriften mit gut und sehr gut ausgezeichnet wurde. Im AFS-Buchhalter 2009 sind die aktuellen Gesetzesänderungen zum 01. Januar 2009 integriert.


Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Update 2009:

1. Hat ein Kunde bereits 2008 das Elstermodul gekauft, muss er dann die neue Version 2009 erneut erwerben oder erhält er das Update kostenlos?
- Ja, die neue Version 2009 muss bestellt/gekauft werden und ist nicht im Lohn Update enthalten.

2. Sind die Mandanten pro Elstermodul begrenzt?

Es gibt hier 2 Versionen:
- Standard, bis 10 Mandanten
- Mandantenversion, ab 10 Mandanten

3. Wann sind die neuen Versionen (Vollversion und Update) verfügbar?

- Da im Moment wieder das Konjunkturpaket II diskutiert wird und sich ggf. noch etwas an der Lohnsteuerberechnung ändert, erst nach dem kommenden Montag, Also etwa ab dem 15. Januar 2009.

4. Wie lauten die Preise für alle neuen Produkte?

- Die Preise bleiben gleich, wie beim Update 2008 letzten Januar. Besuchen Sie dazu unseren Onlineshop.


Lohn und Gehalt 2009

Das Update 2009 enthält u.a. folgende wichtige Änderungen:

- Lohnsteuer 2009
Die neue Berechnung der Lohnsteuertabellen 2009 wurde realisiert.

- Rechengrößen 2009
Die neuen Rechengrößen und Beitragsbemessungsgrenzen 2009. Neuer einheitlicher KV Satz für alle Krankenkassen. Für alle Krankenkassen gilt ab 2009 ein neuer einheitlicher Beitragssatz in der Krankenversicherung.

- Insolvenzgeldumlage
Neue Lohnarten und Beitragsgruppe auf Beitragsnachweis, für die mtl. Berechnung der neuen Insolvenzgeld Umlage. Der Betrag kann Online mit sv.net bescheinigt werden. Analog der normalen Umlagen.

- Lohnsteuerbescheinigung 2009
Neues Schema 2009. Anzahl der Arbeitstage, Authentifiziert, usw.

- Elster Schnittstelle 2009
Neue Übergabe der Daten im aktuellen Elster Format 2009 an die Elster Module.

- Lohnsteuer-Anmeldung 2009
Der Aufbau der Lohnsteuer-Anmeldung 2009 hat sich geändert. Neu dazu gekommen ist jetzt die gesonderte Ausweisung der 30 prozentigen pauschalen Lohnsteuer auf Sachbezüge.


Elster Modul 2009
Mit dem KH-Lohn Elster Modul Version 2009 können die Lohnsteuer-Anmeldungen und die Lohnsteuerbescheinigungen authentifiziert online an das Finanzamt übertragen werden. Hintergrund: Ab 2009 müssen die Bescheinigungen mit dem Abrechnungsdatum 2009 authentifiziert versendet werden! Sie wurden sicherlich schon vom Finanzamt in Kenntnis gesetzt. Wir haben die neuen Funktionen in die Elster Module 2009 eingebaut.

Sie müssen sich lediglich, falls noch nicht geschehen, bei www.elsteronline.de registrieren. Im Elster Modul 2009 unter Einstellungen geben Sie Ihre Authentifizierungs-Methode an und können danach authentifiziert mit Ihrem Zertifikat/Unterschrift versenden. Somit weiß das Finanzamt, dass die Bescheinigung auch sicher von Ihnen stammt. Analog auch für das Elster Modul Lohnsteuer-Anmeldung können Sie jetzt authentifiziert senden.

Das Finanzamt bietet 3 Möglichkeiten authentifiziert zu senden.
1) Das Softzertifikat (ELSTERBasis).
Falls Sie das Softzertifikat verwenden möchten, dann müssen Sie sich unter https://www.elsteronline.de/ registrieren. Das Software-Zertifikat ist kostenlos. Das Verfahren ist sehr einfach. Nach Registrierung bei Elster können Sie das Zertifikat downloaden (das ist eine Datei mit der Endung .pfx) und danach in einem bel. Verzeichnis auf Ihrem Rechner speichern. Merken Sie sich das Verzeichnis. Danach starten Sie das Elster Modul und gehen auf Einstellungen. Dort wählen Sie das Software-Zertifikat aus und geben den Pfad zu
dieser .pfx Datei ein. Speichern. Fertig.

2) Signaturkarte (ELSTERPlus)
Wie unter 1) müssen Sie sich registrieren. Darüber hinaus müssen Sie, falls nicht vorhanden, eine Signaturkarte bestellen. Auf dieser Signaturkarte ist dann Ihre „Unterschrift“ gespeichert. Unter https://www.elsteronline.de wird aufgelistet, welche Signaturkarten Elster unterstützt und wo Sie diese bestellen können. Sie erhalten dann die Signaturkarte und ggf. ein Kartenlesegerät. Beides ist zu installieren. Außerdem erhalten Sie vom Finanzamt per Post ein Kennwort, mit dem Sie die Registrierung abschließen können. Damit wird die Unterschrift auf der Signaturkarte an das Finanzamt/Elster übermittelt und freigeschaltet. Im Elster Modul 2009 klicken Sie dann nur noch auf Einstellungen und wählen Ihre Signaturkarte aus.

3) Elster Sicherheitsstick (ELSTERSpezial)
Wie unter 1) müssen Sie sich registrieren. Danach müssen Sie noch, falls nicht vorhanden, den Elster Sicherheitsstick bestellen: https://www.sicherheitsstick.de. Dieser ist zu installieren. Sie erhalten zusätzlich vom Finanzamt per Post ein Kennwort, mit dem Sie die Registrierung abschließen können. Damit wird die „Unterschrift“ auf dem Stick an das Finanzamt/Elster übermittelt und freigeschaltet.

Unser Elster Modul 2009:
Danach können Sie im Elster Modul auf Einstellungen klicken. Dort wählen Sie Elster-Stick aus. Jetzt können Sie authentifiziert versenden. Beim Versand wird Ihre hinterlegte PIN abgefragt. Welches der drei Verfahren für Sie das Beste ist, müssen Sie selbst entscheiden. 1) hat den Vorteil, es ist kostenlos und ist schnell und problemlos in der Installation. 2) hat den Vorteil, dass Sie auch Ihr Steuerkonto online bei Elster abfragen können. Ist jedoch bei der Installation aufwändig und kostet je nach Signaturkarten Anbieter ca. 50 EUR.