News

Die neue Ultimateversion des AFS-Manager SQL 2009 wird das neue Spitzenprodukt der AFS-Warenwirtschftslinie werden.

Erweiterungen gegenüber der AFS-Manager Enterpriseversion:

  • Kundenspezifische Artikelnummern und Bezeichnungen
  • Sonderpreisfunktionen zur Kundeneignen Preislistenfunktion
  • direkte Excelschnittstelle zur Kalkulation (Liveberechnungen mit allen Excelfunktionen)
  • Bedarfsmitteilungen (Anfragefunktion an Franchisenehmer und Filialen)
  • Verteilungsfunktion (Verteilung von Waren an Filialen und Franchisenehmer)
  • Reklamationsmodul (automatisches Vergleichen von Vorgängen und feststellungen von Abweichungen)
  • Valutafunktion
  • Lagereffizenzanlayse
  • Projektverwaltung mit Zeiterfassung
  • Produktionsmodul
  • Werbungen
  • Werbegebiete (für Bundesweite und Europaweite Filialketten bzw. Franchisenehmer)
  • EDI Schnittstellen
  • Lagerstellplatzsystem (chaotisches Lager)
  • Komplette RAID Entwicklungsumgebung ähnlich Delphi bzw VB.NET mit Pascal und  Basic Unterstützung
  • und vieles mehr


Die genauen Spezifikationen werden wir in den nächsten Wochen bekannt geben.

Dieses Produkt addressiert Kunden mit höchsten Leistungsansprüchen!

Kunden mit eigener EDV Abteilung bzw AFS-Systempartner haben hiermit den höchsten Komfort zur Anpassung der Software durch eine komplette Entwicklungsumgebung, die noch einiges mehr als der bisherige Maskeneditor bietet (z.B. eigene Forms grafisch gestallten, echtes Debugen, usw.)

Ab sofort ist das Update 2009 inklusive*). Kaufen Sie jetzt eines der unten aufgeführten Produkte und erhalten das Update mit den Neuerungen 2009 kostenlos. Der allgemeine Trend geht heutzutage in die Richtung, schon im Sommer Produkte für das Folgejahr anzubieten, ohne dabei zu berücksichtigen, gesetzliche Änderungen und Bestimmungen abzuwarten, die erst jeweils am Jahresende beschlossen und verabschiedet werden. Besonders in Krisenzeiten wie heute, in denen die Finanzmärkte unsicher sind und die komplette Wirtschaft gespannt auf den nächsten Gau wartet, kann ein solches Verhalten der Softwarehersteller fatale Folgen für die Anwender mit sich bringen.

Nicht mit uns! Bei AFS-Software steckt in den Produktverpackungen noch das, was auch darauf steht. Und gerade weil das so ist, lautet unser Angebot: Kaufen Sie jetzt die Version 2008 und erhalten dann 2009 das dazugehörige Update*) mit allen notwendigen Neuerungen.

Dieses Angebot gilt für folgende Produkte:
  • AFS-Manager SQL
  • AFS-Kaufmann
  • AFS-Auftrag
  • AFS-Kasse
  • AFS-Buchhalter
  • AFS-EAR
  • AFS-Lohn und Gehalt
  • AFS-Enterpriseshop

*)Dieses Angebot bezieht sich auf das einmailige Jahresupdate 2009. Laufende Jahresupdates, die ggf. durch gesetzliche Änderungen notwendig werden, benötigen einen entsprechenden Wartungsvertrag oder ggf. ein kostenpflichtiges Folgeupdate.

Bei der Lagereinrichtung Ihres Unternehmens stellt sich nicht nur zu Beginn die Frage nach der bestmöglichen Art der Lagerhaltung. Neben der in früher Zeit allgemein üblichen festen Lagerplatzzuordnung setzt sich zunehmend auch die der freien (chaotischen) Lagerplatzzuordnung (open warehouse system) durch. Dabei werden die Artikel an einem freien, willkürlichen Lagerplatz gelagert. Die Einlagerung selbst kann beliebig erfolgen oder aber auch nach vorgegeben Parametern. Der größte Vorteil dieser Methode ist eine sehr hohe Auslastung bzw. Ausnutzung der gegebenen Lagerkapazität. Um den späteren Zugriff auf die Lagerartikel zu gewährleisten, müssen die Lagerplätze allerdings sehr genau dokumentiert werden. Dies kann – wie leider noch allzu oft üblich – mit einer herkömmlichen Lagerfachkarte erfolgen, welche dann die Daten im EDV-System abspeichert, was allerdings einen verhältnismäßig großen Arbeitsaufwand nach sich zieht. Die bessere Alternative jedoch ist die Vorgabe und Belegung der Lagerplätze durch ein Lagerverwaltungssystem. Genau hier greift nun ein spezielles Modul des AFS-Manager SQL: die Lagerstellplatzverwaltung. Durch die Möglichkeit der mobilen Anbindung über Ultra Mobile PC liegt ein weiterer Vorteil dieses Zusatzmoduls in der komfortablen Datenerfassung und Platzzuweisung durch die zuständigen Lagerarbeiter direkt vor Ort.

Weiter zur ausführlichen Modulbeschreibung...

 

Beispiel eines Lagers mit freier Stellplatzwahl (chaotische Lagerführung ist hier Fachbegriff)
Das Team aus dem Hause AFS-Software freut sich darüber, Ihnen seine neueste Software für den Gastronomiebereich vorstellen zu dürfen: AFS-Gastro. Mit diesem neuen Produkt stellen wir Ihnen eine innovative und hilfreiche Softwarelösung speziell für die Verwaltung Ihres Gaststättengewerbes zur Verfügung. Neben den umfangreichen Möglichkeiten der Mandanten-, Kunden- und Lieferantenverwaltung beinhaltet AFS-Gastro eine integrierte Kellner- bzw. Fahrerdatenbank mit individueller Arbeitszeiterfassung, Benutzerrechten und Bedienerprotokollen.

VorstellungDetaillierte Produktvorstellung
DownloadDokumentation / Handbuch
DownloadTestversion


Multifunktionale Touchoberfläche
Die komplett über Touchscreen bedienbare Benutzeroberfläche der programmeigenen Gastrokasse bietet Ihnen in punkto Benutzerfreundlichkeit und Programmkonfiguration einen nie dagewesen Bedienkomfort und lässt sich in Bezug auf Layout und Funktionalität vollständig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abstimmen.

Gutscheinverwaltung, Bondruck und Zahlungsoptionen
Eine übersichtliche Darstellung der wichtigsten Bedienelemente sowie der gängigsten Kassenvorgänge ist nur einer der vielen Vorzüge unserer Software. So bietet AFS-Gastro nicht nur vielfältige Zahlfunktionen wie Außer-Haus oder Im-Haus inkl. der verschiedenen MwSt-Sätze, sondern ebenso einen Küchenmonitor, eine Terminvorlage, Storno- und Umfragefunktionen sowie eine exklusive Gutscheinverwaltung und eigens konfigurierbare Küchen- und Kundenbons zwecks Gestaltung eigener Ausdrucke ganz nach Ihrem persönlichen Firmenprofil.

HappyHour-Funktion
AFS-Gastro wartet mit völlig neuartigen Zusatzkomponenten wie einer HappyHour-Funktion oder mit individuell einrichtbaren Auswahlfenstern auf, die Ihnen die direkte Verknüpfung Ihrer Speisen/Getränke mit ergänzenden Zutaten ermöglichen.

Umfangreiches Tischmanagement
Last but not least können Sie über die funktionale Tischverwaltung sowohl Einrichtung als auch Anordnung der Räumlichkeiten Ihres Gastronomiebetriebs originalgetreu nachstellen, wodurch eine übersichtliche Verbuchung des Warensortiments auf einzelne Tische schnell und flexibel gewährleistet ist.

Informieren Sie sich noch heute über die vielfältigen Möglichkeiten, die AFS-Gastro Ihnen zu bieten hat und lassen Sie sich von revolutionären Neuerungen überzeugen, die Ihre tägliche Arbeit um ein Vielfaches erleichtern werden!

Weiter zur ausführlichen Beschreibung der Gastronomie Software: AFS-Gastro
Wie wir schon seit geraumer Zeit aus gut informierten Kreisen wissen, soll eine Umsatzspeicherung per Gesetz (Fiskalgesetz) zukünftig ausschließlich direkt an den Kassensystemen erfolgen, d.h., dies wäre das endgültige Aus für die bislang noch im Einsatz befindlichen Registrierkassen. Diese Insiderinformationen werden nun von aktuellen Medienberichten bestätigt:
  1. http://www.live-pr.com/fiskus-will-offen…r1048199321.htm
  2. http://www.heise.de/newsticker/Finanzmin…/meldung/110502
Die PC-gestützten Kassensysteme von AFS-Software speichern bereits seit Anbeginn die Umsatzdaten in einer separaten Datenbank ab, wodurch diese über viele Jahre hinweg kontrollierbar und rückwirkend nachvollziehbar sind. Das bedeutet - genauso wie derzeit schon in Italien und Spanien - das absolute Aus für die herkömmlichen Registrierkassen, die mit dem Z-Bericht alle Umsatzdaten verlieren und mit dem Abrechnungsvorgang wieder bei Null beginnen.

Aus diesem Grund hat die AFS-Software GmbH & Co. KG eine umfangreiche Palette an neuen Kassensoftwaresystemen entwickelt, die diese Woche mit der PoS-Offensive startet. Weitere Informationen finden Sie hier.

Update: die angekündigte Gesetzgebung zum 30.07.2008 wurde nochmals verschoben, wegen Protesten von diversen Verbänden. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Wir rechnen spätestens direkt nach der Bundestagswahl mit der kurzfristigen Einführung des Fiskalgesetzes!
Ein weiteres Mal freuen wir uns darüber, Ihnen das neueste Produkt aus dem Hause AFS-Software vorstellen zu dürfen: den AFS-DataCaptureMobile – kurz DaCaMo. Bei unserer neuesten Softwarelösung handelt es sich um eine innovative portable Produkterfassung für den täglichen und unkomplizierten Einsatz im laufenden Geschäftsbetrieb. Neben der einfachen Benutzerverwaltung über die Einwahl via Passwort oder einen individuellen Mitarbeiter-Barcode liegen grundlegende Funktionen im Artikelscannvorgang, welcher eine schnelle Bestandsverwaltung und Suche für die EAN-, Artikel- oder Zusatznummern ermöglicht, sowie in der Detailanzeige und weiteren Datenerfassung der Artikel. 

Download Produktpräsentation
Download Demoversion
Download Handbuch

Im Einzelnen liefert Ihnen AFS-DaCaMo sofortige und unmittelbare Informationen über Ihre 
    • Artikelnummern,
    • EAN-Nummern,
    • genaue Bezeichnungen,
    • Verpackungseinheiten,
    • Artikelbestände und
    • Mindestbestände.

Einsatzmöglichkeiten: 
    • Inventur (Bestandsänderung)
    • Bestellung
    • Wareneingang (von Lieferanten)
    • Lieferschein (an Kunden)
    • Selektion (z.B. für Druck)
    • Auslieferung (Lageränderung)
    • Anlieferung (Lageränderung)
    • Wareneingang (von Kunden)
    • Lieferschein (an Lieferanten)
    • Inventur (für Inventurmodul)
    • Warenannahme (von Kunden)
    • Warenannahme (von Lieferanten)
    • Warenein- und Ausgangsbuchung
    • Rücklieferung (an Lieferanten)

Das Bearbeiten und Einlesen der Artikeldaten erfolgt bequem in einem einzigen systematischen Erfassungsvorgang, in dem Ihnen bis zu drei Eingabefelder mit veränderbarer Bezeichnung zur Verfügung stehen. Die Sicherung der neuen Artikeldaten erfolgt mittels einer CSV-Datei, die über die Import-Funktion des AFS-Auftrag SQL / AFS-Manager SQL in Sekundenschnelle eingelesen und für die weitere Bearbeitung in der AFS-Warenwirtschaft verwendet werden kann.

Durch die getrennte Benutzerverwaltung der Software können gestartete Vorgänge abgelegt und selbst nach einem Wechsel des Bedieners unkompliziert fortgeführt werden. Benutzer, die bereits mit AFS-DaCaMo gearbeitet haben, werden zwecks schnellerer Anmeldung im Drop-Down-Menü des Startbildschirms hinterlegt.

Als Voraussetzungen für die Installation von AFS-DaCaMo benötigen Sie lediglich eine SQL-Version der AFS-Warenwirtschaft mit MDE-Modul auf MS-SQL- oder MySQL-Basis, einen Pocket-PC bzw. ein äquivalentes mobiles Gerät mit WLAN-Funktion und Betriebssystem Windows Mobile 5.0 oder höher. Bei der Bearbeitung und Erfassung der Daten muss eine permanente WLAN-Verbindung gewährleistet sein.
Da der Bundestag am 14. März 2008 das neue Pflege-Weiterentwicklungsgesetz verabschiedet hat, das einige wichtige Änderungen in Ihrer Lohnbuchhaltung mit sich bringt, wird für unsere Software AFS-Lohn & Gehalt ein entsprechendes Pflichtupdate fällig, welches Sie bereits heute über unseren Onlineshop beziehen können. Die Regelungen, die diese neue Gesetzgebung mit sich bringt, treten ab dem 01. Juli 2008 in Kraft und werden im Update Lohn & Gehalt 07 / 2008 komplett abgedeckt.

Weiterhin wurden einige komfortable Erweiterungen in genanntem Update hinzugefügt: so zum Beispiel der Übungsleiterfreibetrag, die Lohnart für Steuern auf Geschenke sowie die Lohnart für sonstige lohnsteuerpflichtige Bezüge (jedoch nicht SV-pflichtig) mit Jahreslohnsteuertabelle sowie weitere kleinere Verbesserungen der Ergonomie. Bestellen Sie dieses wichtige Update also direkt in unserem Onlineshop, um sich schon rechtzeitig mit den neuen Möglichkeiten dieser Aktualisierung vertraut zu machen!