News

Diese App ist DIE mobile CRM Lösung für Ihr Smartphone. 
Details, Funktionsumfang und Download finden Sie hier: 

Nehmen Sie Ihre Kundeninformationen des AFS-Manager SQL auf Ihr Smartphone überall mit und haben so stets Zugriff alle relevanten Informationen beim Außendienst.
Sie können von Ihrem aktuellen Standort alle Adressen im Umkreis bis zu 500km auf Google Maps anzeigen, alternativ lassen Sie sich die Kunden im Umkreis um einmarkierte Ziel anzeigen.
Sie können nicht nur vorhandene Adressen/Ansprechpartner abändern und mit der Wawi syncronisieren, sondern auch neue Adressen und Ansprechpartner anlegen und übertragen.
Aus der Adresse heraus lassen sich alle Kontaktmöglichkeiten nutzen wie Email und telefonieren, Standortbestimmung oder der Aufruf der Internetseite über Ihren Browser.


Initiative Mittelstand hat wieder die besten Produkte für dieses Jahr gekürt. Dabei gehört AFS-ICM mit zu den innovativsten Produkten im Bereich CRM.
AFS-ICM ist die gläserne Email. Sie erhalten alle wichtigen Daten aus der Wawi direkt in Ihrem Emailprogramm. Suchzeiten werden erspart und die Emailbearbeitung damit effiezienter.
Eine Vorstellung des AFS-ICM wurde auf der Cebit durch Herrn Bantle durchgeführt, diese können Sie hier anschauen. Eine Funktionsübersicht erhalten Sie in der Programmübersicht.

Informationen zur Initiative Mittelstand und dem Innovationpreis IT finden Sie auf www.innovationspreis-it.de.
Ab 01.01.2013 akzeptiert das Finanzamt ausschließlich nur noch authentifizierte Elsterübertragungen. Falls Sie die Elsteranmeldung noch nicht durchgeführt haben, sollten Sie es also schnellstmöglich tun, da auch eine gewisse Bearbeitungszeit einzurechnen ist. Im nachfolgenden Link haben wir Ihnen kurz geschildert, wie Sie sich bei ElsterOnline.de anmelden können:

In einer Übergangszeit bis zum 31.08.2013 werden nicht authentifizierte Übermittlungen allerdings noch toleriert, d.h. Sie können mit dem Buchhalter 2012 noch alle Meldungen durchführen, die das Jahr 2012 betreffen durchführen. Für Sachverhalte des Jahres 2013 ist unbedingt das Update auf Version 2013 notwendig.


Infos zu AFS-Buchhalter 2013 und ELSTER:

Aktuell haben wir die Version 8.02 Online gestellt, diese löst alle bisher aufgetretenen Probleme, die die neue ELSTER Version der Finazverwaltung so mit sich bringt:

- Schutzverletzung in der MSVCR90.DLL bei Benutzung von ELSTER

Dies tritt bei 64-Bitsystemen auf, wo vorher eine ältere ELSTER Version installiert war.

Lösung machen Sie das Onlineupdate auf V8.02, dieses Löscht beim ersten Starten der ELSTER Schnittstelle die alte ELSTER Version.

- Fehler: 610201101

gehen Sie in die ELSTER Einstellungen (siehe Updateanleitung) und stellen entweder den Link zum Zertifikat richtig ein oder Übertragen ohne Zertifikat

- Fehler 610001861

die aktuelle ELSTER Version unterstützt NICHT die Abgabe via UNC Verzeichnis (server....). Die Macher von ELSTER sind der Meinung, das man das nicht macht, deshalb geht dies z.Z. nicht. Auch andere Softwarehersteller haben sich deshalb schon beschwert ....


Der AFS-Manager SQL V13 ist nun erhältlich.

Dieser bietet viele Neuerungen und Funktionen welche Ihnen den Arbeitsalltag wesentlich erleichtern.

Auszug aus den Neuerungen:

- Postenbausteine
- Mehrfachselektion von Posten
- Versionierung von Angeboten
- neue Vorgangsart: Musterangebot
- Vorgänge in andere Vorgänge fortführen
- Mahnwesen unterstützt Abschlägen der Abschlagsrechnung
- viele Neuerungen in der Kasse
- Optionen und bessere Kalkulation der Vertragsverwaltung
- Variantenassistent
- einfach Artikelbearbeitung 
- ....

Neue Module:

- ELO Schnittstelle
- Guthabenmanagment
- EGIS
- Nexmarkt

und vieles mehr.

Detailliertere Informationen finden Sie hier: Neuerungen
Das Update 2012 für AFS-Lohn und Gehalt ist ab sofort verfügbar. Das Finanzamt bzw. das Bundesfinanzministerium hat im November eine neue Lohnsteuerberechnung herausgebracht, die NUR für die Dezember-Abrechnung 2011 anzuwenden ist. Diese neue Lohnsteuerberechnung wurde in das Lohnprogramm implementiert.

In der neuen Version wird automatisch bei der Dezember-Abrechnung die neue Berechnung angewendet. Sie als Benutzer müssen hierbei nichts weiter beachten. Das Gute daran ist, dass damit im Dezember wesentlich weniger Lohnsteuer anfällt - zumindest bei den Abrechnungen, die von uns zum Test erstellt wurden.

Bestelllinks für AFS-Lohn und Gehalt 2012
• AFS-Lohn und Gehalt 2012 bestellen
• AFS-Lohn und Gehalt 2012 Update bestellen
• ELSTER 2012 für AFS-Lohn und Gehalt bestellen


Neue Lohn- und Gehaltssoftware: Quick-Lohn by AFS 
Wir bieten Ihnen ab sofort eine weitere Lohn- und Gehalts-Software an: Quick-Lohn by AFS. Der Hauptunterschied zu AFS-Lohn und Gehalt besteht darin, dass die SV-Meldungen und Lohnsteueranmeldungen an das Finanzamt und Krankenkassen automatisch in einem Schritt über die Software gesendet werden können - ELSTER und DAKOTA sind somit hinfällig. Weitere Infos dazu finden Sie in dieser Infomail.


Bestelllinks für Quick-Lohn by AFS
• Quick-Lohn by AFS 2012 bestellen
• Quick-Lohn Bau by AFS 2012 bestellen


Was kann Quick-Lohn by AFS?
Mit Quick-Lohn by AFS können Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnungen einfach und schnell abwickeln. Die bewährte Software bietet alles, was ein gutes Lohnprogramm leisten muss – und dazu spezielle Extras wie die Führung von Arbeitszeitkonten oder die Abrechnung von Kurzarbeit. Ebenfalls enthalten ist ein engagierter, kompetenter und persönlicher Support für Sie als Kunde.

Über 2.500 zufriedene Betriebe aus den Bereichen Handwerk, Industrie, Dienstleistung, Handel sowie Lohnbüros und Steuerberater setzen bei der Entgeltabrechnung auf Quick-Lohn by AFS. Die diversen Programmversionen von Quick-Lohn by AFS bieten passgenaue Leistungsmerkmale für fast jede Branche.


Kostenlose Testversionen
Laden Sie eine Testversion von Quick-Lohn by AFS auf Ihren PC herunter und machen Sie sich selbst ein Bild von den zahlreichen Funktionen und der klaren Benutzeroberfläche. Auf Wunsch können Sie die Testversion auch als CD erhalten.

Downloadlinks der Testversionen
• allgemeine Branchen (Festlohn)
• allgemeine Branchen (Stundenlohn und Festlohn)
• Bau (Tarifgebiet West)
• Bau (Tarifgebiet Ost)
• Maler
• Dachdecker
• Garten- & Landschaftsbau
• Steuerberater & Lohnbüros


Quick-Lohn by AFS für verschiedene Branchen
Quick-Lohn by AFS passt sich optimal an die Bedürfnisse der folgenden Branchen an:
• Allgemeine Branchen (Dienstleistungen, Industrie, Handel und Handwerk)
• Bau (Hoch- und Tiefbau, Trockenbau, Zimmerei, Fliesenleger, ...)
• Maler
• Dachdecker
• GaLaBau (Garten- und Landschaftsbaubetriebe)
• Steuerberater / Lohnbüros


Wie viel kostet Quick-Lohn by AFS?
Die Anschaffungskosten richten sich nach Anzahl der aktiven Mitarbeiter und der Branche. Im Folgenden sehen Sie die Preistabellen für Anschaffungskosten und Wartungskosten. Dabei handelt es sich um Netto-Preise zzgl. Mehrwertsteuer.

Anschaffungspreise
bis zu 10 Mitarbeiter
Allg. Branchen: 199,- Euro
Maler, GaLaBau*, Dachdecker, Fliesenleger & Bau: 399,- Euro

bis zu 20 Mitarbeiter
Allg. Branchen: 299,- Euro
Maler, GaLaBau*, Dachdecker, Fliesenleger & Bau: 499,- Euro

bis zu 50 Mitarbeiter
Allg. Branchen: 399,- Euro
Maler, GaLaBau*, Dachdecker, Fliesenleger & Bau: 699,- Euro

bis zu 100 Mitarbeiter
Allg. Branchen: 699,- Euro
Maler, GaLaBau*, Dachdecker, Fliesenleger & Bau: 999,- Euro

Die Preise der Software für die Abrechnung von über 100 Mitarbeitern fragen Sie bitte direkt bei uns an.
*) Garten- und Landschaftsbau


Wie erfolgen die Meldungen?
Jeder Nutzer von Quick-Lohn by AFS bekommt einen Benutzernamen mit dem dazugehörigen Passwort. Damit kann er sich im Quick-Lohn by AFS Meldecenter einloggen und die verschlüsselte Meldedatei, die in der Software erstellt wurde, hochladen. Den Rest übernimmt das Meldecenter. Sie erhalten nach erfolgreichem Upload eine Empfangsbestätigung mit Datum und Uhrzeit. Die Meldedatei kann von jedem beliebigen Rechner aus an das Meldecenter versendet werden.

Zum Senden der Daten wählt der Nutzer den entsprechenden Menüpunkt und legitimiert sich durch Kundennummer und Passwort. Die Meldedatei wird dann verschlüsselt und direkt an das Quick-Lohn by AFS Meldecenter geschickt. Der Nutzer erhält eine Empfangsbestätigung mit Datum und Uhrzeit. Mehr ist nicht zu tun. Hat der Computer keinen Internetanschluss bzw. ist dieser gestört, kann die Meldedatei über die Quick-Lohn by AFS Internetseite von jedem beliebigem PC aus verschickt werden.


Was ist das sogenannte Meldecenter?
Das Quick-Lohn by AFS Meldecenter ist ein geschützter Bereich auf dem firmeneigenen Webserver. Dort werden alle eingehenden Meldungen geprüft und automatisch nach erfolgreicher Prüfung mittels ELSTER bzw. DAKOTA versendet. Sollte bei der Prüfung ein Fehler autreten, wird der Absender der Meldedatei per Fax informiert. Das Quick-Lohn by AFS Meldecenter ist ein geschützter Bereich auf unserem Server. Hier erfolgt eine Prüfung aller eingegangenen Meldedateien. Über eventuelle Fehler wird der jeweilige Absender per Fax informiert. Das ist aber nur selten nötig. Nach der Prüfung werden die Meldungen von uns mit ELSTER bzw. DAKOTA endgültig verschickt.


Was sind Ihre Vorteile?
• keine zusätzliche Software auf Ihrem Rechner
• keine Schulungen und "Handbücher lesen" zu ELSTER oder DAKOTA
• ITSG-Zertifikat bleibt Ihnen erspart (60,- Euro alle3 Jahre)
• Meldungen an Finanzamt und Krankenkassen automatisch in einem Schritt
• Meldungen können von jedem beliebigen Rechner im Netzwerk aus versendet werden
• Nachverfolgung von Antwort-E-Mails der Krankenkassen entfällt für Sie
• geringe Anforderungen an Ihre Hardware


Was kostet die Nutzung des Meldecenters?
Die Kosten werden über monatliche Gebühren gedeckt:
• Versionen bis 50 Mitarbeiter: 4,00 Euro pro Monat
• Versionen bis 100 Mitarbeiter: 6,00 Euro pro Monat
• Versionen über 100 Mitarbeiter: 10,00 Euro pro Monat

Diese Gebühren gelten für bis zu 2 Firmen bzw. Mandanten. Werden mehr als 2 Firmen oder Mandanten abgerechnet, erhöht sich die Gebühr um jeweils 1,00 Euro pro Mandant monatlich. Die Rechnungslegung erfolgt einmal jährlich. Bei einer Bestellung für die Nutzung des Meldecenters erhalten Sie einen detailierten Vertrag.


Die Alternativen zum Meldecenter
• sv.net
• ELSTER-Formular
• DAKOTA ist nicht möglich

Haben Sie Fragen zu Quick-Lohn by AFS? Kontaktieren Sie uns, wir geben Ihnen gerne weitere Informationen zur neuen Software.
Mit dem AFS-Buchhalter 2012 und der AFS-DateV-Schnittstelle 2012 meistern Sie auch in diesem Jahr Ihre Angelegenheiten in Sachen Buchhaltung problemlos und ohne Schwierigkeiten. Wir möchten Ihnen heute die Neuerungen zum AFS-Buchhalter 2012 vorstellen.

Kontenrahmen
Es wurden neue Fibu-Konten in den Kontenrahmen hinzugefügt und den gesetzlichen Änderungen angepasst.

Neues Elster-Modul 2012
Das Finanzamt hat für das Jahr 2012 eine neue Version des Elster-Moduls zur Verfügung gestellt. Dieses wurde in der aktuellen Version implementiert.

Umsatzsteuervoranmeldungsformular 2012
Das Formular der Umsatzsteuervoranmeldung wurde den gesetzlichen Änderungen zum 01. Januar 2012 nach Vorgabe des Bundesfinanzministeriums angepasst.

Dauerfristverlängerung für das Jahr 2012
In der aktuellen Version haben Sie die Möglichkeit beim Finanzamt eine Fristverlängerung zur Abgabe der Umsatzsteuervoranmeldung für das Jahr 2012 zu erstellen und elektronisch zu übertragen.

Betriebsprüfer-Exportmodul
Die Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU) enthalten Regeln zur Aufbewahrung digitaler Unterlagen und zur Mitwirkungspflicht der Steuerpflichtigen bei Betriebsprüfungen. Der Export wurde hier verbessert.

Bestelllinks für den AFS-Buchhalter 



AFS-DateV Schnittstelle 2012
Mit der AFS-DateV Schnittstelle für  unsere Produkte übertragen Sie Rechnungen, Gutschriften, Eingangsrechnungen und Kassenbucheingaben ins DateV-Format zur Übergabe an die Software Ihres Steuerberaters. 
In diesem Update wurden Anpassungen an die aktuellen 2012er DateV pro Versionen durchgeführt. Weiterhin wurde der SQL-Modus für den direkten Zugriff auf die Daten realisiert.

Bestelllinks für die AFS-DateV Schnittstelle