Knowledgebase: Problemstellung & L�sung
Knowledgebase: Sitemap Sie befinden sich hier:
Knowledgebase -> Warenwirtschaft -> grosse Datenmengen verwalten

Knowledgebase: KB-Artikel versenden Diesen KB-Artikel an folgende E-Mail Adresse weiterempfehlen:
Empf�nger-Adresse:  

Problemstellung:
Knowledgebase: Frage grosse Datenmengen verwalten

L�sung:
Knowledgebase: Antwort Grosse Datenmengen verwalten

Unsere 32-Bit Serie kann von zu Hause aus mit der mitgelieferten Datenbank in der Grundeinstellung Datenmengen von über 100.000 Datensätze verwalten.

Sollten Sie planen noch größere Datenmengen verwalten zu wollen ( z.B. Sie arbeiten mit Datanorm ), so stellen Sie den Datenbanktreiber entsprechend ein. Wir haben mit dieser Einstellung über 500.000 Artikel ohne Probleme eingelesen ( mehr Artikel hatten wir leider nicht zur Verfügung ).

Gehen Sie nun wie folgt vor:

1) Start > Einstellungen > Systemsteuerung

2) Das Programm BDE-Verwaltung starten

3) Gehen Sie auf die Karteikarte " Konfiguration " und klappen den " Baum " auf. Hier gehen Sie auf Treiber, Native und Paradox. Stellen Sie hier das Feld " BOCK SIZE " auf 32768. Verlassen Sie anschließend das Programm und speichern die Einstellung.

4) Booten Sie den Rechner neu.

5) Wenn Sie z.B. mit AFS-Kaufmann, AFS-MultiCash oder AFS-Auftrag arbeiten, so wählen Sie im Programm den Menüpunkt " Datei " -> " Datenbankreparatur " an, damit die vorhandene Datenbanken mit der oben neu gemachten Einstellung angelegt werden !