Knowledgebase: Problemstellung & L�sung
Knowledgebase: Sitemap Sie befinden sich hier:
Knowledgebase -> Warenwirtschaft -> Provisionsberechnung und Auswertung

Knowledgebase: KB-Artikel versenden Diesen KB-Artikel an folgende E-Mail Adresse weiterempfehlen:
Empf�nger-Adresse:  

Problemstellung:
Knowledgebase: Frage Provisionsberechnung und Auswertung

L�sung:
Knowledgebase: Antwort Um Vorgänge nach Mitarbeitern oder Vertretern auszuwerten; muß man diese auch den Vorgängen zuweisen, d.h. hier müssen Sie darauf auchten, das der Mitarbeiter der Bediener ist (nur wenn die Rechteverwaltung eingeschaltet ist) und der Vertreter extra für weitere Provisionen zugewiesen werden kann.
Bei einer Auswertung müssen Sie darauf achten, das Sie hier nun auch entweder die Mitarbeiterauswertung (für Bedienerauswertungen) oder die Vertreter auswertung starten (im Provisionsfenster wählbar)!
Als nächstem Punkt müssen Sie die richten Vorgangsarten zur Auswertung anwählen (z.B. Rechnungen, usw), dazu ist WICHTIG, das die Vorgänge auch wirklich gedruckt wurden (NICHT ÜBER EINE VORSCHAU ODER SO).
Wenn Sie auf Auswertung starten gehen, so können Sie den Zeitraum für die Auswertung und einen Mitarbeiter bzw Vertreter für die Auswertung wählen; beim Zeitraum ist folgendes zu beachten: Abrechnungsart: "bei Rechnungserstellung" ist das Vorgangsdatum ausschlaggebend und "bei Rechnungsbezahlung" ist das Abschlußdatum wichtig!