Knowledgebase: Problemstellung & L�sung
Knowledgebase: Sitemap Sie befinden sich hier:
Knowledgebase -> Warenwirtschaft -> SQL: Umstellen der Steuereinstellungen bei Adressen

Knowledgebase: KB-Artikel versenden Diesen KB-Artikel an folgende E-Mail Adresse weiterempfehlen:
Empf�nger-Adresse:  

Problemstellung:
Knowledgebase: Frage SQL: Umstellen der Steuereinstellungen bei Adressen

L�sung:
Knowledgebase: Antwort würde auch für den normalen Anwender viel zu weit führen. Wenn Sie aber die leistungsstarke Datenbanksprache voll nutzen möchten, so gibt es von vielen Verlagen Bücher zu diesem Thema:

Beispiel:
SQL- Der Standard
Verlag: Addison-Wesley
ISBN: 9783827313454


In einem "Rutsch" ändern

Dazu gibt es die SQL-Anweisung UPDATE gefolgt von Datenbanknamen.
In der 2. Zeile legen Sie mit dem Befehl SET fest was geändert werden soll.
Hinter SET Folgt der Feldname und der neue Wert.
Mit der Where Funktion kann man die Abfrage auch beschränken, z.B. auf eine Warengruppe,
Adressen in einem bestimmten Postleitzahlenbereich, usw

WICHTIG:
Bevor Sie mit der SQL-Funktion mit den Datenbanken "spielen" bitte unbedingt eine Datensicherung vornehmen,
das sonst die Änderungen nicht rückgängig gemacht werden können!

Und So gehts:
Im AFS-Kaufmann Menü Werkzeuge, Menüpunkt SQL Editor hier geben Sie die SQL-Anweisung ein.
ACHTUNG: SQL-Anweisungen mit dem Befehl UPDATE können nach dessen Ausführung nicht dargestellt werden,
deshalb erscheint nach der Ausführung eine Fehlermeldung. Um zu kontrolieren, ob die Anweisung ausgeführt wurde
öffen Sie ein 2. SQL-Fenster. Starten Sie hier nach eine 2. Anweisung mittels SELECT * FROM Datenbank, um die
UPDATE-Anweisung zu überprüfen

Beispiele:

Alle Adressen auf zuzüglich MwSt Stellen:

UPDATE Adressen
SET Steuer = 2

Alle Adressen auf incl MwSt Stellen:

UPDATE Adressen
SET Steuer = 1

Alle Kunden auf incl MwSt Stellen:

UPDATE Adressen
SET Steuer = 1
WHERE Art=0

Alle Kunden auf Serienbrief-Option anschalten:

UPDATE Adressen
SET Serienbrief = TRUE
WHERE Art=0


Info: Kunden haben die Art=0, Lieferanten Art=1 und Interesenten=2, wenn Sie mehere Mandantenhaben so steht der Mandant im Feld Mandant