Haben Sie Fragen?

Telefon
Mo-Fr von 9 bis 12 Uhr & 14 bis 17 Uhr

06621 / 65 01 0

E-Mail

Jetzt E-Mail senden »

AFS-Lagerstellpaltzverwaltung

Chaotisches Lager
Bei der Einrichtung des firmeneigenen Lagers stellt sich nicht nur zu Beginn die Frage nach der bestmöglichen Art der Lagerhaltung. Neben der in früher Zeit allgemein üblichen festen Lagerplatzzuordnung setzt sich zunehmend auch die der freien (chaotischen) Lagerplatzzuordnung (open warehouse system) durch.
Dabei werden die Artikel an einem freien, willkürlichen Lagerplatz gelagert. Die Einlagerung selbst erfolgt beliebig oder nach vorgegeben Parametern. Ein Vorteil dieser Methode ist, dass dasselbe Material von einer anderen Lagergasse entnommen werden kann, falls Störungen in der eigentlichen Lagergasse auftreten.
Der größte Vorteil jedoch ist eine sehr hohe Auslastung bzw. Ausnutzung der Lagerkapazität. Um den späteren Zugriff auf die Lagerartikel zu gewährleisten, müssen die Lagerplätze allerdings sehr genau dokumentiert werden. Dies kann – wie allgemein üblich – mit einer herkömmlichen Lagerfachkarte erfolgen, welche dann die Daten im EDV-System abspeichert, oder der Lagerplatz wird von einem Lagerverwaltungssystem vorgegeben.

Genau diesem Fall widmet sich ein spezielles Modul des AFS-Manager SQL: die Lagerstellplatzverwaltung. Durch die mobile Anbindung über Ultra Mobile PC mittels dieses Zusatzmoduls liegt ein weiterer Vorteil in der komfortablen Datenerfassung und Platzzuweisung durch die zuständigen Lagerarbeiter direkt vor Ort.

chaotisches Lager

Die Lagerstellplatzverwaltung erreichen Sie direkt über das Lagerbuch des AFS-Manager SQL oder auch über die interne Vorgangsverwaltung. Über die „Stellplatzbearbeitung“ definieren Sie vorab feste Lagerplätze für Ihre Waren.
Sie können die dargestellte Liste der Stellplätze wahlweise ausdrucken, das Aussehen der Ausdrucke bearbeiten und in dessen Einstellungen verändern oder die Warenliste in MS-Excel exportieren. Über das Auswahlfeld „Lager“ wechseln Sie einfach und schnell zwischen Ihren im Manager eingerichteten Lagerorten. Die Stellplatzsuche ermöglicht das schnelle Auffinden von bestimmten Lagerabschnitten nach der Nummer oder auch der Bezeichnung.

Die Nummern der Stellplätze können ebenso wie die genauere Bezeichnung des Lagerabschnitts nach Ihren persönlichen Verwaltungsdaten vergeben werden. Darüberhinaus können Sie Werte für die Länge, Breite, Höhe und Ebene der individuellen Lagerfläche vergeben. Letztendlich tragen Angaben über das maximale Ladevolumen und die Tragkraft sowie eine etwaige maximale Artikelanzahl und die Bodenhöhe zur optimalen Kapazitätsausnutzung bei. Über zusätzliche Anmerkungen oder Notizen werden Ihren Mitarbeitern entsprechende Infos ausgegeben, die für die Belegung des Lagerfeldes von Relevanz sein könnten.

chaotisches Lager

Über die „Stellplatzzubuchung bzw. -abbuchung“ werden die aktuell verfügbaren Lagerplätze mit der von Ihnen vergebenen Nummer, der Menge und der genauen Standortbezeichnung in Listenform dargestellt. Die Angaben der „Buchungssummen“ beziehen sich auf die jeweils verbuchte Ware und werden aus der Artikeldatenbank sowie dem Buchungsposten des Lagerbuchs übernommen. Über die „Buchungsinformationen“ fügen Sie neue Teilmengen für bestimmte Stellplätze ein, die Sie nach vorheriger Anlage über das Klappmenü auswählen können. 

Sie können nachträglich vorhandene Stellplatzbuchungen ändern oder auch löschen. Je nach verbuchter Menge errechnet Ihnen die Stellplatzverwaltung die Daten zur Gesamtzahl, zum Gesamtvolumen sowie zum Gesamtgewicht (brutto und netto) Ihrer verbuchten (Teil-)Einlagerung. Somit ermöglicht das Verwaltungsmodul die Verteilung Ihrer Waren auf beliebig viele Lagerstellplätze, zu denen Sie jeweils detaillierte Eigenschaften hinterlegen können.

Die „Stellplatzbelegung“ bietet Ihnen eine Gesamtübersicht Ihrer bereits verbuchten Wareneinlagerungen eines bestimmten Stellplatzes. Dargestellt wird dabei immer die aktuelle Artikelauslastung des betr. Lagerstellplatzes. Es werden Details des im Zugriff befindlichen Stellplatzes wie Nummer und Standort sowie genaue Angaben zur Artikelnummer und -bezeichnung angezeigt. Zum aktuellen Standortbestand und dem lagerunabhängigen Gesamtbestand des jeweils markierten Artikels erhalten Sie ebenfalls stets die aktuellen Informationen. Last but not least bieten die „Stellplatzinformationen“ nochmals einen detaillierten Überblick bzgl. der Bezeichnungen und der aktuell im Stellplatz eingelagerten Warenbestände. Ausgewiesen werden die gesamte Anzahl sowie das Gesamtvolumen und -gewicht aller in diesem Stellplatz eingelagerten Artikel.