Haben Sie Fragen?

Telefon
Mo-Fr von 9 bis 12 Uhr & 14 bis 17 Uhr

06621 / 65 01 0

E-Mail

Jetzt E-Mail senden »

AFS-Schuh & Textil PoSAFS-Software stellt Ihnen - basierend auf dem bewährten vielseitigen Funktionsumfang unseres volltouchfähigen Kassensystems - eine revolutionäre Branchenlösung für Schuhgeschäfte und den allgemeinen Textilsektor zur Verfügung: AFS-Schuh & Textil PoS. Neben den bereits bekannten umfangreichen Möglichkeiten der Mandanten-, Kunden- und Lieferantenverwaltung bietet Ihnen AFS-Schuh & Textil PoS eine vielseitige Mitarbeiterverwaltung, mit der Sie stets die volle Kontrolle über An- und Abwesenheitszeiten, Adressdaten, Rechteverteilung usw. Ihrer Angestellten besitzen. Die Bedienung der integrierten Kassenoberfläche (Touchkasse) ist wahlweise mit üblicher Maussteuerung und/oder auch komplett über einen angeschlossenen Touchscreen Ihrer Kassenhardware möglich. Die Oberfläche kann nach Ihren persönlichen Bedürfnissen angepasst werden: das Aussehen der Panels bzw. Buttons, die Bildschirmauflösung sowie die Farbgebung und Programmierung der Funktionstastenbelegung sind individuell konfigurierbar und können in bislang einzigartiger Bedienerfreundlichkeit schnell und unkompliziert durch den Endbenutzer eingerichtet werden. Neben der übersichtlichen Darstellung der verbuchten Positionen können verschiedentliche Funktionen direkt per Kurzwahl über die Kassenoberfläche angesteuert werden und erleichtern Ihnen die Arbeit während des üblichen Tagesgeschäfts immens; mögliche Beispiele sind die verschiedenen Zahlfunktionen, Komplettstornierung aller Vorgänge, schnelle Artikel- und Kunden-Information sowie die Rabattfunktion und Gutscheinverwaltung.

Der schnelle Bedienerwechsel ermöglicht es Ihren Mitarbeitern, gleichzeitig an einer Kasse zu arbeiten, Kundenbestellungen parallel zu buchen und trotzdem die Verkäufe getrennt abzuwickeln. Zusätzlich bietet AFS-Schuh & Textil PoS eine Stücklistenverwaltung, welche automatisch bei Bestellung Ihrer Waren die entsprechend dazugehörigen Artikel im Lager verbucht.

Als weiteres Feature bietet die Touchkasse eine integrierte Variantenauswahl Ihres Warensortiments. So wird direkt beim Verkauf der jeweiligen Waren eine intuitive Menüführung gestartet, die eine Selektion und Spezifikation des betreffenden Artikels in bisher nie dagewesener Schnelligkeit ermöglicht.

Die Software bietet zudem vielfältige Möglichkeiten im Artikel- und Warengruppenmanagement. So ist sowohl über das Lagerbuch als auch über das automatische Bestellwesen immer eine zeitnahe und unkomplizierte Verwaltung Ihrer Warenbestände möglich, für Ihre Kasse(n) können Sie verschiedene Kassenbücher mit Aufstellungen Ihrer Einnahmen bzw. Ausgaben führen und selbst ein automatisches, individuell konfigurierbares Mahnwesen für säumige Kundenzahlungen ist verfügbar.

Unser Schuh & Textil-Programm bietet Ihnen darüber hinaus zahlreiche vordefinierte Auswertungsoptionen, die Ihnen detailreiche Auflistungen über Ihre gebuchten Umsätze und Waren sowie Ihre Angestellten zur Verfügung stellen. Daneben besteht die Möglichkeit, zusätzlich zu den programmeigenen Buchungstexten, -schablonen und Kundenformularen über den Formulareditor eigene Layouts oder Druckschablonen zu erstellen und diese während Ihrer täglichen Arbeit mit AFS-Schuh & Textil PoS zu verwenden.

Unsere Software arbeitet mit moderner SQL-Datenbanktechnik (wahlweise MS-SQL oder MySQL) und unterstützt den Datenexport bzw. -import aus bereits vorhandener Software von Drittanbietern. Selbstverständlich kann unsere Software auch problemlos in Ihrem Firmennetzwerk zwecks Serverbetriebs installiert und eingesetzt werden.

Jetzt direkt im AFS-Shop bestellen!

 

Programmkomponenten

Touchkasse (volltouchfähig)
Mitarbeiterwechsel
Variantenauswahl und Warenausgabe zur Anprobe
Zahlungsvorgang
Rabattfunktion
Artikel- & Kunden-Information
Onlineshop-Anbindung
Gutscheinverwaltung
Kassenbuch
Stückliste
Mitarbeiterverwaltung
Kunden- / Lieferantenverwaltung
Artikelbearbeitung und Warengruppen
Auswertungen
Kalender / Terminplaner
Datenimport / -export gängiger Datenbanken

Leistungsauszug
Produktvarianten

 

 

Touchkasse (volltouchfähig)
Touchkasse (touchfähig) Bei der Oberfläche der Touchkasse wurde besonderer Wert auf einfache und schnelle Bedienung sowie unkomplizierte Handhabung gelegt. Das Layout gliedert sich in vier grundlegende Bereiche: die Positionen, die Schnellwahltasten, die Funktionen und die Eingabe (Scanning).
Im Positionsfenster wird eine Auflistung der verbuchten Artikel individuell für jeden Kunden dargestellt. Die standardmäßig eingestellten Spalten für Artikelnummern, die exakte Bezeichnung, die Anzahl sowie den Preis und einen evtl. gewährten Rabatt oder Sonderpreis mit dem letztendlichen Zahlbetrag sind dabei nach persönlichen Wünschen anpassbar. Der Gesamtbetrag der Bestellung wird stets mit jeder Artikelbuchung aktualisiert und angezeigt. Mittels Kontextmenü können über die Positionsliste die Artikel und der angelegte Kundenstamm selbst bearbeitet, die Postentabelle verändert oder aktualisierte Daten vom Server nachgeladen werden.
Die Schnellwahltasten können mit bevorzugten Warengruppen, den darunter laufenden Artikeln, Verknüpfungen oder mit eigens definierten Funktionen versehen werden, um einen Schnellzugriff auf alle Ihre Arbeitsabläufe zu gewährleisten und Ihnen die Arbeit sichtlich zu erleichtern. Eine genaue Beschreibung der bedienerfreundlichen Einrichtung und der vielfältigen Möglichkeiten liefert Ihnen unsere AFS-Schuh & Textil PoS-Dokumentation, welche Sie im Supportbereich als PDF downloaden können.
Über den Scanning- bzw. Eingabebereich können sowohl eingescannte Artikel auf Richtigkeit überprüft als auch Eingaben manuell über die Tastatur selbst vorgenommen werden. Für den Scanvorgang verwenden Sie einfach den bereits an Ihrer Kasse angeschlossenen Scanner. Sollte entsprechende Hardware noch nicht vorhanden sein, kontaktieren Sie uns. Wir und unsere Vertriebspartner stehen Ihnen gerne für ein individuelles Beratungsgespräch zur Verfügung und erstellen Ihnen aufgrund unseres umfangreichen Produktsortiments ein speziell auf Sie zugeschnittenes Angebot.
Der Funktionsbereich bietet eine Grobauswahl der wichtigsten Kassenfunktionen für den Schnellzugriff, wie z.B. die Bezahloptionen, (Komplett-)Stornierung des aktuellen Bestellvorgangs, Bedienerwechsel, Kundenneuanlage und viele weitere Funktionselemente.

 

 

 

Mitarbeiterwechsel
Mitarbeiterwechsel Der Mitarbeiterwechsel ist eine essentielle Komponente der programmeigenen Touchkasse, denn hier haben Ihre Mitarbeiter die Möglichkeit, parallel und zeitgleich verschiedene Kundenbestellungen anzunehmen und diese synchron, aber dennoch getrennt über eine Kasse abzurechnen. Ein eigenes Kassensystem für separate Erfassungen ist somit nicht mehr länger notwendig und die meist zeitaufwändigen Wechsel der einzelnen Benutzerkonten über die herkömmliche Kassensoftware entfallen ebenso. Der sich daraus ergebende Vorteil liegt klar auf der Hand: Vermeidbare Kosten durch zusätzliche Kassenhardware entfallen und auch in punkto Wartezeiten wird sich der unkomplizierte Bedienerwechsel an den Kassen sehr schnell positiv auswirken.

 

 

 

Variantenauswahl und Warenausgabe zur Anprobe
Variantenauswahl - Screen 1
Variantenauswahl - Screen 2
Variantenauswahl - Screen 3
AFS-Schuh & Textil PoS bietet neben dem bewährten vielseitigen Funktionsumfang des volltouchfähigen Kassenmoduls eine revolutionäre Neuerung, die Sie bei vergleichbaren Kassensystem vergeblich suchen werden: eine vollständig integrierte Variantenauswahl Ihres Artikelsortiments. So wird direkt beim Verkauf der jeweiligen Waren eine intuitive Menüführung gestartet, die eine Selektion und Spezifikation des betreffenden Artikels in bisher nie dagewesener Schnelligkeit ermöglicht. Lassen Sie sich programmseitig Schritt für Schritt durch die Varianten des Artikels navigieren (bspw. Farbe, Größe, Schnitt usw.), oder suchen Sie ganz gezielt nach bestimmten Varianten, um Preisauskünfte geben zu können, Lagerbestände direkt einzusehen und damit Ihren Kunden bestmöglichen Service bieten zu können.
Auch die Ausgabe von Waren an Ihre Kunden zwecks Anprobe ist kein Problem: So können Sie entsprechende Artikel einfach über den Lieferschein verbuchen, Ihren Kunden die Ware aushändigen und bei Wiederbringung nur die gewünschten Positionen anhand des Scheins abrechnen. Jeder Lieferschein wird in AFS-Schuh & Textil PoS archiviert und kann daher jederzeit aufgerufen und bearbeitet bzw. verbucht werden.

 

 

 

Zahlungsvorgang
Zahlungsvorgang Durch die Einleitung des Kassiervorgangs stehen Ihnen verschiedenste Zahlmöglichkeiten zur Auswahl, welche Sie vorab im Programm hinterlegen bzw. ändern können – so z.B. BAR, EC-Karte, Kreditkarte, Gutschein usw. Sie haben stets den Überblick über den Zahlbetrag und entsprechende Geldrückgabe. Wahlweise können Sie für alle oder aber nur bestimmte Zahlungsarten einen Bon erstellen und ausdrucken lassen (auch individuelle Zusatztexte sind dabei möglich) oder sich komplett gegen den Ausdruck entscheiden. Alle Zahlungen werden detailliert im Kassenbuch dokumentiert und verbucht; ein Kassenabgleich kann wahlweise vor und/oder nach der Arbeit mit der Touchkasse erfolgen, auf entsprechende Differenzen weist Sie AFS-Schuh & Textil PoS automatisch hin und vermerkt den Fehlbetrag.
Zur Nutzung der elektronischen Zahlungsarten stellen wir Ihnen die Software der Firma elPAY zur Verfügung, die als so genanntes Software-Terminal eine kostengünstigere Alternative zu den herkömmlichen Kartenterminals darstellt. Wahlweise kann gegen geringen Aufpreis die ebenfalls im bargeldlosen Zahlungsverkehr eingesetzte Software Cardware der Firma Transact integriert werden. Unabhängig von der genutzten Software entstehen durch den Abschluss von Kartenzahlungsverträgen Fremdkosten bei den jeweiligen Netzbetreibern, die Sie direkt beim Anbieter erfahren.

 

 

 

Rabattfunktion
Rabattfunktion Mit Hilfe der Rabattfunktion können Sie für jeden verbuchten Artikel entscheiden, in welcher Höhe ein evtl. Preisnachlass gewährt werden soll. Diesen können Sie wahlweise über die Eingabe eines Prozentsatzes programmseitig errechnen lassen oder direkt als fixen Eurobetrag erfassen. In beiden Fällen werden die Nachlässe von der Kassensoftware verrechnet, einzeln im Erfassungsvorgang dokumentiert und letztlich auf dem Bonausdruck aufgeführt.

 

 

 

Artikel- & Kunden-Information
Artikel- & Kunden-Information Lassen Sie sich mit Hilfe des Funktionsbereichs der Touchkasse grundlegende Informationen über die jeweils selektierten Artikel oder den aktuellen Kunden anzeigen, um spontan auf Fragen Auskunft geben oder gezielt auf das jeweilige Kundenprofil reagieren zu können. So erhalten Sie direkt Einblick in wichtige Daten zur Artikel-, EAN- und Lagernummer sowie zur Bezeichnung, zum Lagerort und Bestand sowie zu bereits erfolgten Bestellungen oder Reservierungen. Über die Kunden-Information erhalten Sie Einsicht in Adress- und Kontaktdaten sowie das Zahlungsprofil des Käufers und haben über ein separates Eingabefeld die Möglichkeit, zusätzliche Bemerkungen zum Kundenkontakt zu hinterlegen.

 

 

 

Onlineshop-Anbindung
Onlineshop-Anbindung Ein absolutes Highlight von AFS-Schuh & Textil PoS stellt die unmittelbare Anbindung der Software an einen bestehenden Onlineshop dar. Sowohl über die Artikelverwaltung als auch über die Verwaltung der Warengruppen ist ein programminterner Datenabgleich mit dem Onlineshop und eine unmittelbare Übertragung von Kundenbestellungen in den integrierten Auftragsmonitor der Touchkasse möglich. Eingegangene Orders werden allerdings nicht unmittelbar an die Versandabteilung durchgereicht, sondern stehen vorher zwecks Prüfung und evtl. Veränderung zur Verfügung. Die Kontaktdaten der Kunden werden dabei während der Onlinebestellung automatisch in die Touchkasse übertragen, so dass ein permanenter Überblick und ggf. eine Nachverfolgung gewährleistet ist. Übersichtliche, farblich abgesetzte Statusmeldungen sorgen für einen reibungslosen Betriebsablauf und die zuverlässige Bearbeitung jedes Bestelleingangs.
Für eine korrekte Funktionsweise und Handhabung empfehlen wir den Einsatz unseres Shopsystems AFS-Enterpriseshop in der Vollversion.

 

 

 

Gutscheinverwaltung
GutscheinverwaltungÜber die Gutscheinverwaltung von AFS-Schuh & Textil PoS können Sie für Ihre Kunden Gutscheine unterschiedlicher Bezeichnung und unterschiedlichen Betrags erstellen. Das Layout kann dabei über den Formulareditor nach Ihren persönlichen Bedürfnissen angepasst werden. Jeder Gutschein ist mit einem Barcode versehen und kann wahlweise über den Windows-Drucker oder aber den einfachen Bon-Drucker erstellt werden. Beim Bezahlvorgang kann der Barcode bequem eingescannt oder der Gutscheinbetrag manuell erfasst werden. Auch Teilzahlungen sind dabei möglich: der Restbetrag wird dem Kunden wahlweise in einem neuen Gutschein ausgegeben bzw. im umgekehrten Fall mit einem weiteren Gutschein oder mit einer anderen Zahlungsart verrechnet.

 

 

 

Kassenbuch
Kassenbuch Das Kassenbuch dokumentiert sämtliche Einnahmen und Ausgaben, die Sie im laufenden Geschäftsbetrieb während der Arbeit mit der Touchkasse tätigen. Ferner können natürlich jederzeit auch neue Kassenbücher von Ihnen angelegt werden, um so bspw. für jeden Monat einen eigenen Abrechnungs- und Dokumentationszeitraum zu schaffen. Sollten Sie bereits mit unserem AFS-Buchhalter arbeiten, bietet das Kassenbuch die Möglichkeit, entsprechende Gegenkonten zwecks Verbuchung anzulegen oder aus dem Buchhalterprogramm zu importieren. Eine entsprechende DateV-Schnittstelle zur direkten Übertragung Ihrer Rechnungen, Gutschriften etc. ins DateV-Format für die Software Ihres Steuerberaters stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung.

 

 

 

Stückliste
Zutaten- / Stückliste Oftmals benötigen Unternehmen für die Herstellung ihrer Produkte unterschiedliche Komponenten, die im Einkauf erstanden und verarbeitet werden. In der Textilbranche ist dies selbstverständlich nicht anders. Jedoch ergeben sich aus diesem Umstand spezielle Anforderungen an die eingesetzte Software, insbesondere was die Verbuchung der einzelnen Komponenten im Lager nach Verkauf des Endprodukts angeht. Diesem Umstand nimmt sich die Stücklistenfunktion von AFS-Schuh & Textil PoS an. Hier können Sie definieren, aus welchen einzelnen Positionen Ihr letztendlicher Verkaufsartikel aufgebaut ist. Bei Veräußerung des Hauptartikels werden anhand der Stückliste auch entsprechend alle dazugehörigen Artikelbestandteile korrekt im Lager verbucht.

 

 

 

Mitarbeiterverwaltung
Mitarbeiterverwaltung Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser – gerade auch bei Mitarbeitern und Vertretern. Die Mitarbeiterverwaltung erlaubt es Ihnen, sowohl spezifische Benutzerrechte zur Programm- und Kassenbedienung festzusetzen als auch Statistiken für bestimmtes Personal anzulegen. So können Sie bspw. darüber entscheiden, ob gewisse Mitarbeiter überhaupt Kassenbücher bearbeiten und anlegen oder gar Buchungen ändern dürfen. Schränken Sie die Rechte in Bezug auf das Löschen und Bearbeiten von Artikeln, Einsehen des EKs (Einkaufspreises), Bearbeiten von Stücklisten und vielem weiteren mehr ein. Sie entscheiden persönlich, wer Lieferanten anlegen oder löschen darf, Mitarbeiter einsehen und anlegen kann oder auch Mandanten bearbeiten soll. Des Weiteren können Sie allen Angestellten individuell für deren Verkaufsaktivitäten Provisionen zuweisen und abrechnen lassen, die vom Bruttoumsatz, vom Rohertrag oder anderen zugrunde liegenden Werten berechnet werden. Außerdem besteht auch über die Bedienoberfläche der Touchkasse selbst die Möglichkeit der Arbeitszeiterfassung für dafür vorgesehenes Personal. Ab- und Anmeldevorgänge können bequem über die Kassenoberfläche mittels Benutzername und Passwort vorgenommen werden.

 

 

 

Kunden- / Lieferantenverwaltung
Kunden- /Lieferantenverwaltung - Screen 1
Kunden- /Lieferantenverwaltung - Screen 2
Obwohl im Direktvertrieb mit Kunden evtl. weniger relevant steht Ihnen auch in AFS-Schuh & Textil PoS eine umfangreiche Kunden- und Lieferantenverwaltung zur Anlage von Stammkundschaft oder Hauptlieferanten zur Verfügung. Verwalten Sie Adressdaten Ihrer Kunden und Lieferanten in einer übersichtlichen Datenbank und erfassen Sie zahlreiche Zusatzinformationen wie Steuernummern, Bankdaten, IBAN & BIC, EG-Identnummern, Geburtsdaten, Adresskennungen etc. pp. Sie können bei jedem Kunden individuelle Ansprechpartner mit Titel, Name und Vorname, Abteilung, Funktion, Telefon, Fax, E-Mail usw. hinterlegen. Ebenso können Sie einen festen Vertreter oder Betreuer angeben. Weisen Sie Ihren Adressdaten bei Bedarf eine Lieferanschrift zu, und trennen Sie somit die Rechnungsanschrift von der Lieferadresse. Die übergeordnete Rechnungsanschrift bietet Ihnen außerdem eine integrierte Sammelrechnungsfunktion, um größere Lieferungen an Stammkunden bzw. Großkunden auf Wunsch auch über Lieferschein zu ermöglichen. Zusätzlich zu den üblichen Feldern sehen Sie direkt nach dem Aufruf des Kunden den Umsatz der letzten zwei Jahre sowie den Gesamt- und den aktuellen Jahresumsatz.
Die Adressverwaltung bietet zahlreiche Umsatzauswertungen für Jahre, Monate oder freie Zeiträume mit Chart und einen direkten Listenexport nach Word oder Excel - seit neuestem auch in die kostenfreie Office-Anwendung "Open Office". In der History sehen Sie alle angelegten Vorgänge Ihres Kunden mit Positionen. Sie können bei allen Adressen Warnmeldungen, Bemerkungen, Notizen und Dokumente hinterlegen. Bei jeder Adresse können Sonderpreise bzw. Sonderrabatte vermerkt werden, um den Verwaltungsaufwand so gering wie möglich zu halten. Für besondere Adressgruppen, wie z.B. Wiederverkäufer, können Sie einen von neun Verkaufspreisen (VKs) hinterlegen. Benötigen Sie zu Ihren Adressgruppen weitere Daten, so stehen Ihnen 24 frei definierbare Felder zur Verfügung. Selbstverständlich können neue Vorgänge direkt aus der Kundenmaske angelegt werden, ebenso ist die Lieferrückstandsliste von hier aus einsehbar. Der Kontaktassistent unterstützt Sie beim Versenden von Briefen, Serienbriefen, Newslettern, Mails, Serien-E-Mails und Serienfaxen. So wird Ihnen ermöglicht, den Kontakt zum Kunden konstant aufrecht und auf dem neuesten Stand zu halten.
Die Computer Telephony Integration (CTI, Rechner-Telefonie-Integration) ermöglicht aus AFS-Schuh & Textil PoS heraus den automatischen Aufbau, die Annahme und Beendigung von Telefongesprächen, das Senden und Empfangen von Faxnachrichten, verschiedene Telefonbuchdienste sowie die Weitervermittlung von Gesprächen. Allgemein wird unter CTI die Verknüpfung von Telekommunikation mit elektronischer Datenverarbeitung verstanden. Über eine automatische Anruferidentifikation kann der passende Datensatz aus der SQL-Datenbank direkt mit Kundendaten auf Ihren Bildschirm gebracht werden. Des Weiteren ist unsere CTI-Schnittstelle in der Lage, ein Journal über die geführten Gespräche sowie persönliche Notizen für jeden Ihrer Kunden zu führen. CTI zählt als modernes Leistungsmerkmal zu den technischen Standards, die bereits heute von vielen Telefonanlagen unterstützt werden und sich zunehmend wachsender Beliebtheit erfreuen.

 

 

 

Artikelbearbeitung und Warengruppen
Artikelbearbeitung und WarengruppenAuch die Artikelbearbeitung bietet Ihnen eine Vielzahl an Funktionen. Hinterlegen Sie bei jedem Artikel bis zu neun VKs. Weiterhin erleichtern die Felder für Artikelnummer, EAN-Code / Barcode und eine frei definierbare Zusatznummer das Auffinden des Artikels erheblich. Zusätzlich können Sie beim Artikel Bilder, Dokumente, Notizen, Anwenderhinweise, den MwSt-Satz (19 %, 7 % oder 0 %), Staffel- und Sonderpreise, Seriennummern & Chargen sowie Herstellernummern und -bezeichnungen hinterlegen.
Zudem besitzt jeder Artikel eine EK- und Rohertragskalkulation. Hinterlegen Sie bei Bedarf Ihre Preiseinheit oder einen Grundpreisfaktor. Diese werden beim Verkauf des Artikels in die Berechnung mit einbezogen. Um beste Absatzzahlen zu ermöglichen, können Sie bei jedem Artikel Zubehör hinterlegen und dies dem Kunden beim Kauf mit anbieten (so genanntes „Cross-Selling“). Die Auswertungsmöglichkeiten bieten Ihnen vielseitige Funktionen wie bspw. eine Liefer- und Bestellrückstandsliste, Verkaufsliste an Kunden, Inventurlisten und Vorgangshistory. Pro Artikel können beliebig viele Lieferanten hinterlegt werden.
Erfassen Sie gemäß Ihren Anforderungen und Vorstellungen den Lieferanten, der zum Beispiel am schnellsten liefert oder den günstigsten Preis anbietet. Die Warenein- und -ausgänge werden auf Wunsch im Lagerbuch mitgeführt, um einen kompakten Überblick der Bestände und deren Bewegungen zu bieten. Es existieren Warnfunktionen beim Erreichen des Meldebestands bzw. Mindestbestands. Auch ein Maximalbestand kann hinterlegt werden. AFS-Schuh & Textil PoS bietet Ihnen zu jeder Zeit vollen Überblick darüber, wie viele Artikel bestellt oder bereits reserviert wurden. Zusätzlich können Sie zu jedem Artikel Staffelpreise für alle VKs oder nur für den VK Ihrer Wiederverkäufer hinterlegen. Sonderpreise für einen bestimmten Zeitraum aufzunehmen, ist ebenfalls kein Problem. Die Software erkennt anhand des Datums genau, für welchen Zeitraum der Sonderpreis Gültigkeit besitzt. Zu zahlreichen Ausdruckmöglichkeiten bieten wir ferner einen Barcode-Etiketten-Druck und eine umfangreiche Exportfunktion.
Innerhalb der Warengruppen können beliebig viele Waren- und Unterwarengruppen angelegt werden. Die Warengruppen werden in bekannter Baumstruktur dargestellt, welche die Übersichtlichkeit beträchtlich steigert. Profitieren auch Sie von Optionen wie dem direkten Hinterlegen von Aufschlägen bei einer bestimmten Warengruppe, um diese bei Neuanlage eines Artikels direkt auf den Artikel anzuwenden. Entscheiden Sie, ob die Warengruppe im Onlineshop dargestellt werden soll oder nicht. Buchhaltungskonten und weitere Daten können zusätzlich bei den einzelnen Warengruppen hinterlegt werden.

 

 

 

Auswertungen
Auswertungen AFS-Schuh & Textil PoS beinhaltet Auswertungen für Provisionen, Mitarbeiterleistungen, Artikelverkauf, Umsätze, umfangreiche Journale und Berichte. Sollte Ihnen der mitgelieferte Umfang für Ihre Analysen und Konzepte nicht ausreichen, so können Sie eigene Auswertungen per SQL und dem Auswertungsassistenten erstellen. Die Auswertungen selbst können nach verschiedenen Begriffen, Zeiträumen und weiteren Faktoren vorgenommen werden. Die grafische Darstellung der Auswertungen in einem Diagramm ist ebenfalls leicht zu realisieren. Auf diese Weise stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen.

 

 

 

Kalender / Terminplaner
Terminplaner Erfassen Sie wichtige Termine im Terminplaner, oder erstellen Sie direkt aus der Kunden- und Vorgangsmaske zum gewählten Objekt einen Termin. Der integrierte Terminplaner bietet Ihnen hierzu eine Erinnerungs- und Notizfunktion inkl. Bearbeitungsstatus und Fortschrittsbalken. Alternativ können Sie in AFS-Schuh & Textil PoS auch Microsoft Outlook für die Terminverwaltung verwenden, um geplante Veranstaltungen bzw. Vorgänge direkt in Outlook anzulegen. Die zugrunde liegenden Daten werden im Termin selbst hinterlegt, wodurch ein kompakter Überblick über den eingerichteten Termin mit Kunden- und Vorgangsdaten gewährleistet wird.

 

 

 

Datenimport / -export gängiger Datenbanken
Datenimport / -export Durch die Vielzahl der in AFS-Schuh & Textil PoS implementierten Import- und Exportmöglichkeiten für Artikel, Adressen, Vorgänge sowie vielen weiteren Erfassungsdaten bietet unsere Software eine sehr gute Kommunikationsbefähigung mit Ihren bereits vorhandenen Programmen. Importieren oder exportieren Sie Listen aus MS-Excel und MS-Word, D-Base, Paradox, MS-Access im ACSII-Format oder auch Open Office sowie zahlreichen weiteren Formaten. Die Datenübernahme aus diversen anderen Warenwirtschaftssystemen wird ebenfalls von Haus aus unterstützt.

 

 

 

 

Leistungsauszug
Leistungsübersicht Adressverwaltung
Angebotserstellung
Ansteuerung von Kassen-Hardware
Arbeitszeiterfassung & -verwaltung
Artikelverwaltung
Auftragsbestätigungen
Auswertungen
Backup-Funktion
Bedarfsanfragen und Filialverwaltung
Bedienerwechsel
Bestellwesen
CTI (Computer Telephony Integration)
Datenimport und -export
Datenübernahme anderer WaWis
definierbare Zahlungs- und Lieferbedingungen
Druckerassistent
EC-Cash- / Kreditkarten-Zahlungen
E-Mail-Assistent
formatierbare Langtexte
Formulardesigner
Gutscheinverwaltung
Gutschriften
Kassenbuch mit Erlöskontenaufteilung
Kassenfensterassistent
Kreditlimitüberwachung
Kunden- / Lieferantenverwaltung
kundenbezogene Bons
Kundenkarten
Lagerverwaltung
Lieferscheine
Lieferserviceverwaltung
Mahnwesen mit Verzugszinsen

Mitarbeiterschloss
Mitarbeiterverwaltung
Netzwerkfähigkeit (optionale Backoffice-Anbindung)
Notizverwaltung
Onlineshop-Anbindung
Pfandberechnung
Positionsliste
Provisionsabrechnung
Rabattfunktion
Rechnungserstellung
Rechteverwaltung
Retourenmanagement
Sammelrechnungen
Scanning / manuelle Eingabe
Schnellwahltasten (Touchpanel)
Serienbriefe
Serien-E-Mails
SQL-Editor
Stücklistenverwaltung für Artikel
Tagesabschluss (X- bzw. Z-Bericht)
Terminplaner
Textverarbeitung
Touchkasse (volltouchfähig)
Touchkonfigurator
(Unter-)Warengruppen
Variantenauswahl
Währungsrechner
Windows-Wahlhilfenunterstützung
zahlreiche (grafische) Auswertungen
Zeiterfassung
zentralisierte Filialbestellungen
und vieles mehr...



Programmkomponenten

 

 

 

Produktvarianten

Funktionen Standard Pro
Adressverwaltung P P
Artikelpflege P P
Aufgabenplaner P
Auswahlfenster / Komponentenverwaltung P
Auswertungen P P
Bedarfsanfragen und Filialverwaltung P
Bedarfsermittlung an die Zentrale P
Bonuspunkte P
Datenimport und -export P P
DTA-Modul P P
EC-Cash / Kreditkartenzahlung* P P
Filialmodul**
Gutscheinverwaltung P P
Inventurmodul**
Kontaktmanagement**
Kontoauszugsimport P P
MDE (mobile Datenerfassung)**
MDE-Light**
Mehrlagermodul**
Mitarbeiter- und Vertreterauswertungen P
Mitarbeiter-Floating (schneller Bedienerwechsel) P
Netzwerkfähigkeit (optionale Backoffice-Anbindung) P
Onlineshop-Anbindung P P
Pfandmodul**
Preismodul P P
Retourenmanagement P
Rufnummernerkennung P P
Tagesabschluss (X- bzw. Z-Bericht) P P
Terminplaner / Terminverwaltung P
Variantenauswahl P P
Volltouchbefähigung** P
Waage-EAN**
Zeiterfassung P


Arbeitsplatz-Erweiterung optional

P in dieser Version enthalten, Anbindung nicht vorhanden oder nicht möglich

* Durch den Abschluss von Kartenzahlungsverträgen (für die Akzeptanz von EC- bzw. Kreditkarten notwendig) entstehen zusätzliche Fremdkosten in unterschiedlicher Höhe, die Sie bei den jeweiligen Netzbetreibern erfragen können.

** Die entsprechende Funktion ist als Zusatzmodul erwerbbar.