Haben Sie Fragen?

Telefon
Mo-Fr von 9 bis 12 Uhr & 14 bis 17 Uhr

06621 / 65 01 0

E-Mail

Jetzt E-Mail senden »

Serviceupdates

-  

AKTUELLE VERSIONEN:

Hier stellen wir Ihnen die aktuellen Serviceupdates zur Verfügung. Mit diesen können Sie Ihre bereits installierte Version X8.0/X7.0/X6.4/X6.3/X6.2/X6.1/X6 updaten. Es ist mit diesen kostenfreien Serviceupdates KEIN Versionssprung auf eine höhere Hauptversion möglich!

Entpacken Sie die ZIP-Datei ins Programmverzeichnis und ersetzen Sie die bisherige EXE-Datei. Bitte sichern Sie vorher die bisherige EXE-Datei, so dass Sie ein Backup der alten Version haben.




VERSIONEN X8.x   11.2021:

Änderungshistory 


Diese Version ist NICHT im kostenfreien Update enthalten!
Diese Version ist nur für Kunden, die die Version X8.0 erworben haben, einen Wartungsvertrag mit Programmupdates besitzen oder unsere Updategarantie erworben haben.

Erstellen Sie, wie vor jedem Update, bitte eine Datensicherung und prüfen Sie diese! Entpacken Sie die ZIP Datei vollständig in das Programmverzeichnis, wenn kein Benutzer mehr das Programm offen hat.

Achtung: auf jedem Arbeitsplatz wird der neue NetClient für ab X8.0 benötigt, bitte installieren Sie diesen, bevor Sie die neue Version in Betrieb nehmen.


Warenwirtschaftsysteme:

AFS-Systemhausversion SQL 2021 X8.x (Stand 29.11.2021)

AFS-Manager SQL 2021 X8.x (Stand 29.11.2021)

AFS-Auftrag SQL 2021 X8.01.x (Stand 29.10.2021)


Tester für X-Rechnung:
dieses Programm dient zum Testen der X-Rechnung bevor Sie diese zum Kunden senden, um zu testen, ob diese alle Inhalte gefüllt hat. Damit wird eine Ablehnung der Rechnung aus formalen Gründen vermieden:

X-Rechnungstester von AFS

Kassensysteme

AFS-Kasse SQL 2021 X8.01.x (Stand 29.11.2021)

AFS-Back SQL 2021 X8.01.x (Stand 29.11.2021)

Netclient, wird für JEDEN Arbeitsplatz benötigt, auf den X8 läuft:

NetClient für ab X8.0 (Stand 28.12.2020)




VERSIONEN X7.0x 2020:

Änderungshistory 


Diese Version ist NICHT im kostenfreien Update enthalten!
Diese Version ist nur für Kunden, die die Version X7.0 erworben haben, einen Wartungsvertrag mit Programmupdates besitzen oder unsere Updategarantie erworben haben.

Aufgrund der neuen Sicherheitsfunktionen gemäß der DSVGO ist nach einem Update kein Downgrade zu Versionen älter X6.3 mehr möglich!

Erstellen Sie, wie vor jedem Update, bitte eine Datensicherung und prüfen Sie diese!


AFS-Manager SQL 2020 X7.10 (Stand 13.09.2021)

AFS-Kasse SQL 2020 X7.10 (Stand 02.08.2021)

AFS-Back SQL 2020 X7.09 (Stand 27.05.2021)


AFS-TSE-Server 2020 (Stand 06.04.2020)

Unterstützt z.Z. folgende TSEs:

SwissBit, Cyptovision (Bundesdruckerei), Epson Drucker TSE, Epson USB TSE.

Diebold Nixdorf kann auf Anfrage freigeschaltet werden (BETA)

Die TSEs müssen entsprechend von uns Lizenziert werden, d.h. pro TSE ist hier eine Lizenz notwendig. Wenn Sie die TSE über AFS gekauft haben, so finden Sie die Lizenz auf der TSE als TSE.afslic Datei.





TSE-Sonderupdate von VERSIONEN X6.4 auf X6.5:

Änderungshistory 


Diese Version steht allen Kunden die Version X6.4 ab dem 17.06.2019 gekauft haben kostenfrei zur Verfügung, wenn Sie bei uns das TSE Paket erwerben.
Eine installierte Version X6.4 ist Voraussetzung, um dieses Paket benutzen zu können.

Erstellen Sie, wie vor jedem Update, bitte eine Datensicherung und prüfen Sie diese!


AFS-Manager SQL 2020 X6.5 (Stand 10.12.2020)

AFS-Kasse SQL 2020 X6.5 (Stand 10.12.2020)

AFS-Back SQL 2020 X6.5 (Stand 10.12.2020)


VERSIONEN X6.4 2019:

Änderungshistory 


Diese Version ist NICHT im kostenfreien Update enthalten!
Diese Version ist nur für Kunden, die die Version X6.4 erworben haben, einen Wartungsvertrag mit Programmupdates besitzen oder unsere Updategarantie erworben haben.

Aufgrund der neuen Sicherheitsfunktionen gemäß der DSVGO ist nach einem Update kein Downgrade zu Versionen älter X6.3 mehr möglich!

Erstellen Sie, wie vor jedem Update, bitte eine Datensicherung und prüfen Sie diese!


AFS-Systemhausversion SQL 2019 X6.4 (Stand 18.10.2019)

AFS-Manager SQL 2019 X6.4 (Stand 18.10.2019)

AFS-Kasse SQL 2019 X6.4 (Stand 22.07.2019)

AFS-Back SQL 2019 X6.4 (Stand 22.07.2019)


VERSIONEN X6.3 2018:

Änderungshistory 


Diese Version ist NICHT im kostenfreien Update enthalten!
Diese Version ist nur für Kunden, die die Version X6.3 erworben haben, einen Wartungsvertrag mit Programmupdates besitzen oder unsere Updategarantie erworben haben.

Aufgrund der neuen Sicherheitsfunktionen gemäß der DSVGO ist nach einem Update kein Downgrade mehr möglich!

Erstellen Sie, wie vor jedem Update, bitte eine Datensicherung und prüfen Sie diese!


AFS-AppServer X6.4 (Stand 01.03.2019)
Ersetzen Sie den vorhandenen AppServer X6.4 im Unterverzeichnis "Apps" durch dieses Update, falls Ihre vorhandene Version keinen Zugriff auf die Datenbank bekommt.
Des Weiteren werden MDE-Dateien nun sauber überschrieben.


AFS-Systemhausversion SQL 2018 X6.385 (Stand 18.02.2019)

AFS-Manager SQL 2018 X6.38 (Stand 16.01.2019)

AFS-Gastro X6.35 (Stand 11.09.2018)

AFS-Bäckerei und Konditor X6.35 (Stand 11.09.2018)

AFS-Mailer für Manager SQL 2018 X6.3 (Stand 07.07.2018)
Entpacken und ersetzen Sie den Inhalt der ZIP-Datei in den Unterordner "Mailer".

AFS-DateV Schnittstelle X6.35 (Stand 12.09.2018)
Ersetzen Sie die vorhandene DateV Schnittstelle X6.3 durch dieses Update, falls Ihre vorhandene Version keinen Zugriff auf Ihre Datenbank bekommt.

Kostenfreies Projekt von einem unserer Azubis:
AFS-Terminplaner für Manager SQL 2018
Separater Terminplaner auf Basis der AFS-Managerdatenbank, um Termine zu planen und zu überwachen, ohne den Manager geöffnet zu haben.



NetClient für X6.3 (Stand 19.09.2018)


Anleitung zu den Neuerungen des AFS-Manager SQL 2018 X6.3

VERSIONEN X6.2 2017/2018:

Änderungshistory


Diese Version ist NICHT im kostenfreien Update enthalten, diese ist exklusiv für Kunden mit Service und Laufzeitverträgen oder Updateoptionen. Statt X7 nummerieren wir die Subnummern, d.h. X7 entspricht nun X6.2, da wir nun anstreben mehrmals im Jahr eine neue Hauptversion zu veröffentlichen.

Für diese Version MUSS auf jedem Arbeitsplatz der neue NetClient installiert werden, da wir eine neue Version von List+Label (V22) einsetzen:

NetClient für X6.2 (Stand 28.06.2017)


AFS-Systemhausversion SQL 2017 X6.291 (Stand 06.07.2018)

AFS-Manager SQL 2017 X6.291 (Stand 11.07.2018)


Anleitung zu den Neuerungen des AFS-Manager SQL 2017 X6.2


VERSIONEN X6.1 2017:
Änderungshistory

Diese Version ist NICHT im kostenfreien Update enthalten, diese ist exklusiv für Kunden mit Service und Laufzeitverträgen oder Updateoptionen. Statt X7 nummerieren wir die Subnummern, d.h. X6.5 entspricht nun X6.1, da wir nun anstreben mehrmals im Jahr eine neue Hauptversion zu veröffentlichen.

Für diese Version MUSS auf jedem Arbeitsplatz der neue NetClient installiert werden, da wir eine neue Version von List+Label (V22) einsetzen:

NetClient für X6.1 (Stand 28.06.2017)


AFS-Systemhausversion SQL 2017 X6.1 (Stand 07.08.2017)

AFS-Manager SQL 2017 X6.1 (Stand 07.08.2017)

Kostenfreies Projekt von einem unserer Azubis: AFS-Terminplanner für Manager SQL 2017 X6.1
Separater Terminplaner auf Basis der AFS-Managerdatenbank zum Termine planen und Überwachung ohne den Manager geöffnet zu haben.

Anleitung zu den Neuerungen des AFS-Manager SQL 2017 X6.1



VERSIONEN X6 2016:
Änderungshistory

Hier wird für JEDEN Arbeitsplatz der NetClient für X6 benötigt, dieser MUSS vorher installiert werden.


NetClient für X6 (Stand 22.09.2016)


AFS-Systemhausversion SQL 2016 X6.08 (Stand 17.02.2017)

AFS-Manager SQL 2016 X6.09.4 (Stand 07.08.2017)

AFS-Kasse SQL 2016 X6.09.2 (Stand 25.04.2017) 

AFS-Gastro SQL 2016 X6.09.2 (Stand 25.04.2017) 

AFS-Bäckerei und Konditor SQL 2016 X6.09.2 (Stand 25.04.2017) 

AFS-Friseur SQL 2016 X6.09.2 (Stand 25.04.2017) 

AFS-Schuh und Textil SQL 2016 X6.09.2 (Stand 25.04.2017) 

AFS-Getränke SQL 2016 X6.09.2 (Stand 25.04.2017) 

AFS-Kasse Dienstleistungen (vormals Ticket und Wäscherei) SQL 2016 X6.08 (Stand 17.02.2017) 



Für Versionen vor X6 bieten wir keinen Support mehr an.


Wir raten Ihnen sich mit unserem Vertrieb in Verbindung zu setzten und Ihre Version auf den aktuellen Stand zu bringen:

Tel: +49 6621/6501-0