Haben Sie Fragen?

Telefon
Mo-Fr von 9 bis 12 Uhr & 14 bis 17 Uhr

06621 / 65 01 0

E-Mail

Jetzt E-Mail senden »

Zu den Neuerungen des AFS-Auftrag 2009 V10:

 


Routenplannung


Ab sofort finden Sie einen Routenplaner in der Adressbearbeitung, der Ihnen auf Knopfdruck die Route und Entfernung zum Kunden berechnet (hierzu ist eine Internetverbindung notwendig). Berechnen Sie die Route zum Kunden, fügen Sie Zwischenziele ein und auf Wunsch lassen Sie sich den Rückweg berechnen!


Umsatzanalyse Deutschland Adressverteilung in Deutschalnd Anzeige einer Adresse Geoanalyse München

Mit den Geo Analysefunktionen bekommen Sie einen Eindruck, wo sich Ihre Kunden befinden und in welcher Region Sie Umsatz erzielen bzw. noch nicht erzielen. Dies Analyse geht weltweit, europaweit, deutschsprachiger Raum, Deutschland und verschiedenen Radien um den Firmensitz bis zur lokalen Stadtanalyse.

Die Geoanalyse bieten eine automatische Clusterfunktion, d.h. dicht bei einander liegende Punkte werden automatisch verdichtet und summiert d argestellt. Wird in die Kartenansicht gezoomt, so werden die geclusterten Punkte automatisch wieder in kleinere Einheiten aufgeteilt, sodass immer die optimale Übersicht gewährleistet bleibt! Die Umsatzgrößen, Adressanzahlen und Kontaktanzahlen werden automatisch durch verschiedene Symbolgrößen zur Ansicht gebracht, großen Umsatz großes Symbol und kleiner Umsatz ergibt ein kleines Symbol. Die Werte für die Symbolgrößen werden hier automatisch aus den zur Verfügung gestellten Daten ermittelt.

OpenOffice Anbindung:


Anbindungseinstellung



Ab V10 ist eine OpenOffice Anbindung integriert. In den Systemeinstellungen kann nun gewählt werden, welches Officepaket vom Programm unterstützt werden soll.

  • MS-Office 2007 Anbindung:


Anbindungseinstellung



Ab V10.03 können nun Excel 2007 und Access 2007 direkt Importiert werden und auch mit der "externen Preislistenfunktion" direkt angebunden werden!



  • Drucken aus der Vorgangsschnelliste



Auf vielfachen Wunsch stehen mehre Druckfunktionen direkt aus der Vorgangsschnellliste zur Verfügung. Drucken des aktuellen Vorgangs, aller selektierten Vorgänge und alle Vorgänge der Liste. Diese Funktion ist für viele erfahrene Programmbenutzer sehr hilfreich und ist eines der Highlights der neuen Version.


  • Kommissionieren von Vorgängen



Kommissionierung sind für Kunden mit einem separaten Lager eine wichtige Funktion. Vorgänge können nun direkt zur Kommissionierung freigegeben werden und vom Lagerarbeiter abgerufen werden. Hat dieser alles fertig verpackt, gibt er eine entsprechende Rückmeldung ein. Das mobilen AFS-Kommissionierungssystem ist hier nur in der SQL-Version anbindbar, da es eine SQL-Datenbank (MS-SQL oder MYSQL) erfordert.


  • Rückstandslisten:

Als Neuheit kann man hier die Ansicht auf bestimmte Artikel via Doppelklick der summierten Artikelrückstandsliste beschränken. Dies ermöglicht eine Abarbeitung von Artikel zu Artikel.


  • neue Teillieferungsfunktion:

Die Teillieferungsfunktion fragte bisher jeden Posten ab. Bei Vorgängen mit vielen Posten war diese Bedienung sehr lästig. Mit der neuen Teillieferungsfunktion kann nun direkt im Posten die Liefermenge angegeben werden.


neue Tellieferungsfunktion

  • Artikelliste nach Warengruppen

Neu in V10 ist nun, dass auch Artikel aus untergeordneten Artikeln angezeigt werden. Das heißt konkret Sie wählen eine Warengruppe aus, in der Sie z.B. Preisänderungen durchführen möchten und es sollen auch alle Artikel aus den untergeordneten Gruppen berücksichtigt werden. Dann wählt man den entsprechenden Punkt aus und startet das Preismodul.

Als weitere Neuerung ist ein direktes Bestellen eines Artikels aus der Liste möglich, dies ermöglicht eine sehr schnelle Bestellung ohne viel "Klickerei". Bei vorhanden Variantenmodul sind die Varianten auch direkt in der Liste sichtbar!




Die Kalkulationfunktionen standen bisher nur in Angeboten und Auftragsbestätigungen zur Verfügung. Diese wurde nun auf alle Vorgangsarten erweitert und steht nun überall bereit.


Bei der Erfassung von Eingangsrechnungen konnte man schon immer den Artikel EK anpassen lassen. Auf Wunsch wird nun direkt der VK neu kalkuliert und entsprechender der EK-Änderung angepasst.

Mit der Adressdublettensuche findet das Programm schon beim Anlegen ähnelnde Adressdatensätze (insofern ähnelnde Datensätze im Programm vorhanden sind) und bietet Ihnen an, diese zu überschreiben oder den Kunden neu anzulegen. So buchen Sie die Daten nicht auf Dubletten und behalten so die Übersicht über die gelaufenen Prozesse zu dem Kunden.



 

  • neue Einstellungen und Optionen:

    • Scanneroptimierung

Einfach nur scannen und fertig, das macht die neue Scanneroptimierung

Scanneroptimierung (unter Datei -> Einstellungen -> Karteikarte Artikel): hier wird bei Scans direkt die Position eingefügt (Vorgangsmaske und Einzelhandelskasse)


    • Anfängermodus:

In der Artikel oder Adressbearbeitung aus versehen Daten verändert weil man nicht aufgepasst hat? Ja, das ist oftmals ein Problem. Dieses bekommt man mit der neuen Einstellung, dem Anfängermodus in den Griff und kann pro Arbeitsplatz aktiviert werden. Hier sind dann nur Änderungen von Daten möglich, indem man den Bearbeitungsmodus aktiviert (F7). Eine unbeabsichtigte Datenänderung ist damit ausgeschlossen.





    • neue Optionen siehe Datei -> Einstellungen "Artikel":


generell Lieferanten manuell auswählen: bei Bestellungen aus Vorgängen wird grundsätzlich eine Lieferantenauswahl gezeigt

bei Zahlungseingang mailen: dies aktiviert Mails an Kunden, wenn Zahlungen eingegangen sind, dazu muss noch bei den betroffen Zahlungskonditionen die entsprechende Option angehakt werden (z.B. Vorkasse Onlinebestellungen eine Mail das die Ware nun Versand wird) der Mailtext kann in ZAHLUNGSBESTAETIGUNG.TXT verändert werden


    • neue Optionen siehe Datei -> Einstellungen "Mahnwesen":

bei Sonderpreisen keine Rabatte: dies ignoriert Gruppenrabatte und Angebotsrabatte, wenn Kundensonderpreise vorhanden sind.




Desweiteren sind viele weitere Änderungen in das Programm mit eingeflossen, die den Umfang dieser Updateseite bei weitem überschreiten. Lassen sie sich vom neuen Versionsstand positiv Überraschen!